Das Regionale Umweltzentrum Hollen (RUZ) freut sich über die finanzielle Unterstützung durch die Deutsche Postcode Lotterie für die Anschaffung von E-Bikes, die nun von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als „Dienstfahrzeuge“ genutzt werden. Das RUZ will nicht nur handlungs- und erlebnisorientierte Umweltbildungsinhalte vermitteln, sondern mit gutem Beispiel vorangehen. So fahren Mitarbeiter und die Freiwilligendienstleistenden wie Paulina Pahl, Celine Djedouboum, Felicia Bollwerk, Lucas Weigelt und Anabel Niehaus regelmäßig mit Schulklassen auf Bauernhöfe in der Umgebung, besuchen Kindergärten und begleiten Schulklassen in den Wald für Naturerfahrungskurse. Im Rahmen dieser Lernangebote werden viele Kilometer zurückgelegt, denn die Kurse finden meist gleichzeitig und an unterschiedlichen Standorten statt. Da oft auch Materialien transportiert werden müssen, wurde in der Vergangenheit meist das Auto genutzt. Mit E-Bikes und Fahrradanhänger können nun deutlich mehr Termine ohne schädliche Emissionen wahrgenommen und so ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz und zur Ressourcenschonung geleistet werden. Eva Struving, Geschäftsführerin der Postcode Lotterie: „Wir freuen uns sehr, dass wir dank des Engagements unserer Teilnehmer dieses wunderbare Projekt unterstützen können. Für die Umsetzung wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.“

Nicht nur das Königshaus wurde am Sonntagabend beim Schützenfest des SV Hengsterholz-Havekost auf dem Sportplatz in Hengsterholz gekürt, auch Ehrungen standen auf der Tagesordnung. Ganze 60 Jahre ist Wilhelm Grube Mitglied des Vereins. Dazu gratulierte der Präsident des Ganderkeseer Schützenbundes Heino Brackhahn. Ebenfalls 60 Jahre im Verein ist Hans Schwarting, der allerdings nicht anwesend war. 40 Jahre Mitglied sind Anke Bernett, Ursel Behrmann, Werner Lange und Georg Fischer. 25 Jahre dabei sind Ines Saalfeld, Jörg Neitzel, Markus Schulz und Harald Grube. Zudem ehrte der Verein den langjährigen Fahnenträger Hartmut Westermann, er wurde zum Ehrenfahnenträger ernannt. Eine besondere Ehrung gab es für Michael Schulz, der ab sofort Ehrenvorsitzender ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.