Ahlhorn Zum Wettkampf um den Breslauer Pokal trafen sich am Sonntagvormittag 16 Eisstockschützen auf dem Dorfplatz an der Katharinenstraße in Ahlhorn. Dort trug die Eisstockgruppe Ahlhorn auf der Asphaltbahn das Pokalturnier aus.

Am Ende wurde die Siegerin Hildburg Hüwelmann mit einem kräftigen „Stock Heil“ gefeiert. Zum Pokalsieg reichten ein kühler Kopf und 420 Punkte. Mit 400 Zählern kam Wilfriede Pittroff auf den zweiten Platz und verpasste damit relativ knapp den Sieg.

Wie Manfred Otten vom Vorstand mitteilte, konnte als Tagesbeste Maria Ostmann gefeiert werden. Sie führt bei den Damen in der Jahresbestenliste mit 1120 Zählern. Bei den Herren war Karl-Heinz Leske bester Eisstockschütze. Er hat in der Gesamtsumme übers Jahr gesehen nun 1210 Punkte angesammelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Zwar waren doch schon einige Eisstockschützen im Urlaub, aber mit 16 Teilnehmern hatten wir doch noch ein gutes Teilnehmerfeld“, zog Manfred Otten vom Vorstand eine kurze Bilanz nach dem Turnier.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.