WILDESHAUSEN Der Golfclub Wildeshauser Geest hat am vergangenen Wochenende mit einem Chapman-Vierer die Golfsaison eröffnet. Präsident Stefan von Elbwart und Spielführer Klaus Pflüger freuten sich über die Teilnahme von 42 Golferinnen und Golfern. Bei sonnigem und nicht zu kaltem Frühlingswetter starteten die Flights auf die 18-Löcher-Runde.

Anschließend machten es sich einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf der Terrasse gemütlich und genossen die letzten warmen Sonnenstrahlen des Tages. Nach der Siegerehrung bot die Gastronomie ein sehr reichhaltiges Grillbüffet zum Sattessen an.

Bruttosieger: Hermann Wolfram und Manfred Bethmann (15,0/19,2) 22.

Nettosieger: 1. Renate Bethmann/Manfred Lüke (29,6/45) 46; 2. Rolf Kleinschmidt/Paul Hülsmann (13,0/29,2) 45; 3. Eva-Maria Warnken/Gerhard Menke (21,7/26,6) 44.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.