Landkreis Ohne Probleme haben sich die Tischtennis-Männer des TV Hude III im Vereinsduell der Bezirksliga Ost gegen die eigene vierte Mannschaft mit 9:3 durchgesetzt. In den Mittelpunkt rückte das familieninterne Einzel zwischen Klaus Sievers (Ersatzmann der vierten Mannschaft) und seinem Sohn Mika. Der Vergleich ging mit 14:12/11:6/11:8 an den Junior. Für Hude IV punkteten das Doppel Rüdebusch/Piglosiewicz sowie Andreas Lehmkuhl und Björn Piglosiewicz.

Gleich im ersten Rückrundenspiel hat die zweite Mannschaft des Hundsmühler TV in der Bezirksliga Nord ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Beim 9:2-Sieg gegen den MTV Jever IV ließ der Spitzenreiter dem Tabellenfünften keine Chance. Ashauer/Rocholz verloren ihr Doppel, ferner gab Marco van Lengen sein Auftakteinzel im fünften Satz ab.

In der Bezirksoberliga Nord der Frauen war der Spitzenreiter zu stark für den Hundsmühler TV II. Bei der 4:8-Auswärtsniederlage gegen den Süderneulander SV II verkauften sich die Hundsmühlerinnen aber teuer. Zu Beginn überraschte der HTV mit einer 2:0-Führung. Von dem Schock erholte sich der Favorit jedoch schnell und bog die Partie in den Einzeln um.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.