Als Osterhase betätigte sich am Gründonnerstag Marktmeister Ernst Jochem auf dem Wildeshauser Wochenmarkt. Als Dankeschön der Deutschen Marktgilde verteilte er bunt bemalte Ostereier. Mit mehr als 30 Ständen war der Wochenmarkt überdurchschnittlich gut bestückt. „Mit so vielen Händlern habe ich gar nicht gerechnet“, gestand Jochem ein. Aus Leverkusen reiste Michael Zülke an, der französische Wurst- und Käsespezialitäten verkaufte. Er erhielt vom „Osterhasen“ natürlich ebenso ein Ei wie Gärtnermeister Friedrich Tönjes und die übrigen Händler. Gefragt unter den Kunden war am Donnerstag auch Dötlinger Spargel.

Großes Reinemachen war auf dem Düngstruper Dorfplatz angesagt. Die Mitglieder des Düngstruper Dorphus e.V. brachten die Gartenanlage in Ordnung, wie Dorina Pieper berichtete. Das Dorfhaus wurde grundgereinigt, die Überdachung der Terrasse wurde aufgestellt. „Alles soll ordentlich sein zum 1. Mai, denn wie auch im letzten Jahr findet dort die Bewirtung der Maiausflügler statt.“ Es gibt selbst gebackenen Kuchen mit Kaffee, Herzhaftes vom Grill und Süßes für die Kinder. Auch für kühle Getränke sei gesorgt. Die Einnahmen gehen in die Instandhaltung des Dorfgemeinschaftshauses.

Beim Wassersportverein Wildeshausen hat der Sommerbetrieb begonnen. Weil nun alle Gruppen auf dem Wasser trainieren, hätten sich die Übungszeiten teilweise geändert, berichtete Sprecherin Ingrid Klein. Die Kinder und Jugendlichen rudern dienstags von 16.30 bis 18.30 Uhr unter der Leitung von Franziska Schaar (Telefon 04431/71331). Für Erwachsene bietet Uwe Spalthoff dienstags ab 18 Uhr Rudern an, am Mittwoch ab 18.30 Uhr Anfängerausbildung (Tel. 04431/892826 oder 04431/ 1809). Bei den Kanuten treffen sich die Erwachsenen dienstags um 18.30 Uhr, während Kinder und Jugendliche am Donnerstag geschult werden. Ansprechpartner sind Marion und Georg Himmel (Tel. 04431/74141). Weitere feste Termine für Ruderer sind Mittwoch, Freitag und Sonntag. Hierzu geben Annegret Schütt (Tel. 04431/ 5666) und Heinz Klein (Tel. 04244/ 96017) Auskunft.

Seit 2007 haben Wildeshauser Vereine die Gelegenheit, sich in einem Schaufenster der Buchhandlung „bökers am Markt“ in Wildeshausen zu präsentieren. „Mehr als 40 verschiedene Vereine haben sich bei uns schon gezeigt“, berichtet Buchhändler Jens Fröhlke. Bis Anfang Mai hat nun der Pétanque Club „Wilde Boule“ Wildeshausen das Fenster mit allerlei kugeligen Dingen und Wissenswertem rund um den Pétanquesport und den Verein ausgestattet, um so auf sich aufmerksam zu machen. „Wer interessiert ist, sollte einen Blick riskieren“, rät die Vorsitzende Gabriele Teichmann.

Dass Dötlingens Senioren rüstig sind, haben sie erneut unter Beweis gestellt. Bei bestem Wetter radelten sie aus ihrem „Golddorf“ nach Großenkneten. Dort besichtigten sie die St.-Marienkirche, die Diakonie und das Karkenhus. Im Schaf­stallcafé gab es dann bei Kaffee und Kuchen eine erholsame Pause, bevor sich die Radler wieder in die Sättel schwangen und zurückfuhren. Rund 30 Kilometer legten die 60- bis 80-Jährigen bei ihrer Tour zurück. Noch einmal 20 Kilometer mehr fuhren die Senioren aus Haidhäuser bei Brettorf, die auch schon mit dem Fahrrad zum Treffpunkt in Dötlingen gekommen waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.