LANDKREIS Beim Kreisnachwuchsschwimmen, das der Schwimmverein Ganderkesee ausrichtete, war die Beteiligung groß: Sieben Vereine aus den Schwimmkreisen Oldenburg-Land und der Stadt Delmenhorst traten mit 135 Schwimmern in 24 Wettkämpfen gegeneinander an. Der Landkreis war neben den Gastgebern vom SV Ganderkesee mit dem SV Wildeshausen, der TSG Hatten-Sandkrug, dem TV Hude und dem Wardenburger SC vertreten.

Sportliche Bestleistungen zeigten dabei Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 1996 bis 2004, die gegen Schwimmer ihres jeweiligen Jahrgangs antraten. In einem kindgerechten Teil des Wettkampfes traten die Jüngsten aus den Jahrgängen 2001 bis 2006 an die Startblöcke. Sie schwammen über die 25-Meter-Distanz, die Jahrgänge 2000 und 2001 maßen sich über 50-Meter-Strecken, die Ältesten bis Jahrgang 1996 traten über die 100-Meter an. Der Landkreis Oldenburg und die Stadt Delmenhorst wurden getrennt gewertet.

Die erfolgreichste Schwimmerin aus dem Ganderkeseer Lager war Malin Bittner-Schiwietz (Jahrgang 1999). Sie gewann jedes ihrer Rennen und darf sich nach diesem Wochenende fünffache Kreismeisterin nennen. Der Wildeshauser Sportler Paul-Finn Senger (Jahrgang 1996) schaffte es viermal auf den ersten Platz. Die Große Überraschung aus Wildeshauser Sicht war Björn Osterloh (1997), der über 100 Meter Brust mit seiner neuen Bestzeit von 1:35,54 Minuten sehr knapp die Pflichtzeit für die Bezirksmeisterschaften verpasste. Auch die Huder konnten sich über viele Erfolge freuen. Dreimal stand Raphael Lohmann (1999) ganz oben auf dem Podest. Ebenso oft war Nuri Jana Müller (1997) von der TSG Hatten-Sandkrug erfolgreich. Sie gewann über die 100 Meter Brust, Rücken und Freistil. Der Wardenburger SC war vor allem mit dem jüngsten Nachwuchs erfolgreich. Thede Küpker (2001) schwamm über 50 Meter Freistil auf Platz eins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.