Oldenburg Beim dritten Turnierwochenende des 2. Jade-Weser-Port Grand Prix maßen sich auch Tischtennissportler aus dem Landkreis mit der Konkurrenz in Osternburg. Das beste Landkreis-Ergebnis erreichte Maik Krüder vom TSV Ganderkesee in der Schüler-Einzel-A-Wertung mit Platz fünf von 53 Teilnehmern und 6:2 Spielen. Platz zehn ging an Jaro Dietsch von der SG Schwarz-Weiß Oldenburg, Rang 22 an Pascal Bausen, Platz 33 an Fabian Ströhmer (beide TV Hude) und Rang 46 an Jacques Eilers von SWO.

In der Schüler-B-Wertung erreichte Rene Clauß vom Hundsmühler TV mit 5:2 Spielen auf Rang sechs das beste Resultat. Ebenfalls aus dem Landkreis waren Tobias Löwe (Rang sieben), Bastian Rang (Platz sieben, beide VfL Wildeshausen) und Janik Ströhmer (Rang 19) vom TV Hude in dieser Altersklasse angetreten.

In der Klasse männliche Jugend Einzel überzeugten Kenneth Wong und Yanik Pietsch vom TTSC Delmenhorst. Mit jeweils 5:2 Spielen kamen die Jungen auf Rang fünf und sechs. Als weitere Landkreis-Starter platzierten sich Fabian Rang und Timo Rohmann vom VfL Wildeshausen auf den Plätz neun und 14. Alexander Wreden von der TSG Hatten-Sandkrug belegte den 19. Rang in der Konkurrenz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.