Wildeshausen Eine aufregende Woche mit vielen tollen Erlebnissen sowie guten Ergebnissen erlebten auch die Turnerinnen und Tänzerinnen des SC Wildeshausen während des internationalen Deutschen Turnfestes in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Für die Turnerinnen stand als erstes ein Wettkampf auf dem Programm, und zwar das Bundesfinale der Synchrongymnastik. Hannah Freytag und Sarah Beckmann waren in der Wettkampfklasse P 4/5 am Start. Das Duo zeigte einen guten Wettkampf und erreichte Platz vier. Anneke von der Ecken und Tatjana Volk, die sich spontan zusammengeschlossen hatten, belegten in der P 6/7 mit großem Teilnehmerfeld von über 20 Paaren den elften Platz.

Zwei Tage später wurde es für die Wildeshauser Gruppe „Movido“ ernst. Die Mädchen hatten sich erstmals für die Deutsche Meisterschaft Gymnastik und Tanz qualifiziert. „Dementsprechend groß war auch ihre Aufregung“, berichteten die Trainerinnen Claudia und Tatjana Volk. Doch die Mädchen machten ihre Sache vor etwa 1 000 Zuschauern und 20 Kampfrichtern hervorragend, schüttelten die Nervosität immer mehr ab und legten nach einem guten Tanz eine fehlerfreie Gymnastikübung hin. Zum Einzug ins Finale der besten sechs Gruppen sollte es zwar nicht reichen, „dennoch war es ein super Auftritt. Alle waren total happy“, so die Trainerinnen.

Zur gleichen Zeit war auch der Einmarsch im Bundespokalwettkampf des DTB-Dance-Cup. Sechs Tänzerinnen der Gruppe „Sonadora“ waren mit ihrem Tanz „Schritt der Zeit“ am Start, zeigten eine gute Choreographie und belegten mit 13,650 Punkten Platz zwölf. Auch „Movido“ konnte hier noch mitmachen und erreichte mit 14,800 Punkten Platz sechs. „Die Bewertungen auf deutscher Ebene sind immer etwas strenger, doch konnten wir mit den Punkten zufrieden sein“, meinten Claudia und Tatjana Volk.

Während die Wildeshauser Mädchen die Finalkämpfe um die DM-Titel von der Tribüne verfolgten, waren ihre Trainerinnen mit der Gruppe „2faces“ vom Oldenburger TB selbst aktiv am Start und wurden zweifache Vizemeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.