Delmenhorst Die Tischtennis-Kreisrangliste hatten die Männer vom TV Hude fest in der Hand. In der offenen Herrenkonkurrenz sicherte sich Marc Engels in der Delmenhorster Sporthalle an der Lessingstraße den Triumph vor seinen vier Vereinskollegen Holger Lebedinzew, Andreas Lehmkuhl, Frank Schumacher und Teja Manskopf. Das Quintett wird den Kreisverband Oldenburg-Land/Delmenhorst am 6. August bei der Bezirksvorrangliste in Nordhorn vertreten.

Zwölf Teilnehmer waren bei der Kreisrangliste bei den Herren A am Start. Engels blieb ohne Niederlage und gab im gesamten Turnierverlauf lediglich einen Satz ab.

Das Geschehen bei den Frauen dominierte dagegen der VfL Stenum. Im vierköpfigen Damenfeld setzte sich Alessja Thimm vor ihren Stenumer Mitstreiterinnen Rieke Busch und Katharina Helmers durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Andreas Weber vom gastgebenden TTSC Delmenhorst wurde seiner Favoritenrolle bei den Herren B gerecht. Gleiches galt für Marcel Müller (TSV Ganderkesee) bei den Herren C.

Der ab 1. Juli für den TV Hude spielende Nachwuchsspieler Tom Piper (TuS Hasbergen) siegte bei den Jungen vor seinem künftigen Mannschaftskollegen Pascal Bausen. Bastian Rang vom VfL Wildeshausen (Schüler A) und der Hasberger Lukas Wojtynek (Schüler B) feierten ebenfalls erste Plätze.

In der weiblichen Jugend hatte Jennifer Kuntze (TSG Hatten-Sandkrug) vor ihrer Schwester Lara die Nase vorn. Das Geschwisterduell ging mit 11:6, 11:9 und 15:13 an die spätere Gewinnerin. Marika Matuszcyk (TSV Hengsterholz-Havekost) landete bei den Schülerinnen A auf Rang eins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.