Ahlhorn Fußball-Kreisligist Ahlhorner SV hat seine Talfahrt am Dienstagabend mit einem 1:0 (1:0)-Erfolg im Nachholspiel gegen den Harpstedter TB gestoppt.

„Es war nicht schön, aber der Sieg in unserer Situation enorm wichtig”, stufte ASV-Trainer Bernd Meyer das Ergebnis ein ein. Es entwickelte sich eine Begegnung, in der die Gäste zu keiner Zeit an ihre gute Form der letzten erfolgreichen Spiele anknüpfen konnten. Bei den Platzherren lief ebenfalls längst nicht alles gut, doch es war zu erkennen, dass das Team die negative Kritik der letzten Wochen angenommen hat und den erforderlichen Einsatz zeigte. Besonders war das im ersten Abschnitt so, als die Ahlhorner mehr Spielanteile besaßen, aber mit ihren Möglichkeiten teilweise fahrlässig umgingen. So scheiterte Hueseyin Kara ebenfalls an Harpstedts Torhüter Christoph Mädler (11.) wie auch Christoph Benkendorf, der alleine auf den Keeper zulief, aber den Ball nicht versenken konnte (19.). Aber es gab auch Möglichkeiten auf der Gegenseite durch Marik Landgraf (30.) sowie bei zwei Kopfbällen von Hauke Glück. Unmittelbar vor der Halbzeitpause erzielte Ahlhorns aufgerückter Abwehrspieler Rico Lüdtke per Kopf nach einer Ecke die Führung.

In Halbzeit zwei versuchten zunächst die Platzherren weiter Druck zu machen. Das gelang nur für kurze Zeit, ehe Harpstedt alles auf eine Karte setzte und auf den Ausgleich drängte. Ein Freistoß von Mel Siegenthaler rauschte aber ebenso am ASV-Tor vorbei (60.) wie ein Ball von Markus Würdemann (75.). Letztlich überstanden die Platzherren diese Zeit, belohnten sich für den tollen kämpferischen Einsatz mit drei Punkten und schieben sich dadurch weiter ins Mittelfeld der Liga.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Oliver Schulz Leitender Redakteur / Redaktion Kultur/Medien
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.