Landkreis Seine Wurzeln sind in der NVV-Region Oldenburg, aber seinen weiteren Weg hat er selbst bestimmt: Lutz Steinmetz, Volleyballschiedsrichter und aktiver Spieler der VSG Oldenburger Land. Im Oktober beginnt Steinmetz (31) in Bahrain am Persischen Golf seine Ausbildung und Prüfung zum Internationalen Schiedsrichter.

Daran schließt sich eine dreijährige Kandidatenzeit an, die mit der I-Lizenz endet. Funktionäre und Aktive gratulierten dem Schiedsrichter und erwähnten seine Ernennung während des Regionsverbandstages in Oldenburg. Steinmetz wird zudem seine Heimat in Oldenburg verlassen und mit seiner Frau in Loxstedt sesshaft werden.

Ansonsten haben Ehrungen, Verabschiedung und Wahlen dem Regionsverbandstag der Volleyballer in Oldenburg einen tollen Rahmen gegeben. „Es standen nicht die eher langweiligen Formalien im Vordergrund“, so Geschäftsführer Ralf Gewald, „sondern die Ehrungen der Meister, der Staffelsieger der Kreisklassen, Kreisligen und Bezirksklassen, der sechs Jugendligen sowie der Hobbymeister“, die von Lothar Schulz und Ralf Gewald jeweils Urkunde, Pokal und einen Ball erhielten.

Am Ende stand die Verabschiedung von Gunna Marks (Cloppenburg), der nach gut 50 Jahren als Spieler, Trainer und Funktionär eine Volleyballbühne verließ, die er fleißig mitgebaut hatte. Er wurde vom Vorsitzenden der NVV-Region, Lothar Schulz (Wildeshausen), mit einem Präsent verabschiedet. Marks hatte bereits in Hannover sämtliche Ehrennadeln und den Ehrenbecher des Niedersächsischen Volleyballverbandes erhalten.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Gaby Döpke (Jugendwartin), Lothar Schulz (Vorsitzender), Monika Blömer (Schiedsrichterwartin), und Karsten Albrecht (Freizeitsportwart) einstimmig wiedergewählt. Zum Vorstand gehört auch der Geschäftsführer Ralf Gewald, der von den Kassenprüfern für die vergangenen beiden Jahre entlastet wurde und eine gesunde Kassenlage vermelden konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.