DöTLINGEN Lena Teichert von der Waldreitschule Dötlingen hat bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in München auf D’accord einen großen Erfolg gefeiert. Auf der Olympia-Anlage von 1972 wurde sie in der Dressur der Jungen Reiter mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Am ersten Tag der Titelkämpfe gelang Teichert ein knapper Sieg vor Kirsten Sieber mit Charly (Dortmund). In der zweiten Wertungsprüfung am nächsten Tag belegte Teichert dann Platz zwei, in der abschließenden Kür landete sie auf dem dritten Rang. Im Gesamtergebnis erzielte sie 216,333 Punkte und wurde Zweite. Mit dem Sieg in der Kür schob sich Ann-Kristin Dornbracht (Iserlohn) auf Gryffindor auch in der Gesamtwertung an die Spitze (221,323). Sieber (213,504) landete auf dem Bronzerang

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.