GANDERKESEE Zweimal Platz eins, dreimal Platz zwei – die „Ausbeute“ des Lauftreffs Ganderkesee beim 17. Nikolauslauf in Wildeshausen konnte sich sehen lassen. Mit zehn Akteuren waren die Ganderkeseer in der Wittekindstadt vertreten. Besonders stolz ist Lauftreff-Motor Manfred Helmes auf das Abschneiden von Stephan Doodemann – der die 12,5 Kilometer in der insgesamt fünftbesten Zeit bewältigte (bei 184 Teilnehmern).

Auf erste Plätze in ihren Altersklassen kamen Ute Ellinghusen (AK W 35, 1:01:10 Std.) und Herbert Müller (M 70, 1:08:49). Auf Rang zwei schafften es Stephan Doodemann (M 40, 48:59), Karin Musarra (W 50, 1:06:06) und Juliane Kalkbrenner (W 65, 1:12:41). Darüber hinaus waren am Start: Andreas Haar (M 30, 1:02:28, Platz acht), Reinhard Rischke (M 60, 1:05:35, Platz fünf) und Gernot Kauß (M 60, 1:11:13, Platz sieben).

Auch der Nachwuchs des Lauftreffs machte auf sich aufmerksam. Bei ihrem ersten Lauf unter Wettbewerbsbedingungen (Distanz zwei Kilometer) erreichten Mark Doodemann, Jahrgang ’99, unter 103 Teilnehmern den neunten und Dirk Doodemann, Jahrgang ’97, den 14. Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.