Langen /Ahlhorn Vergeben sind die Tickets für die vom 24. bis 28. Juli stattfindenden Faustball-Weltmeisterschaften der Frauen in Linz. Nach dem Bundeslehrgang im hessischen Langen am vergangenen Wochenende nominierten die beiden Bundestrainerinnen Eva Krämer und Silke Eber den zehnköpfigen WM-Kader. Allerdings dürfte die Entscheidung des Trainerduos gerade bei zwei Spielerinnen aus dem Landkreis nicht für Enthusiasmus gesorgt haben: Angreiferin Pia Neuefeind und Abwehrspielerin Sarah Reinecke gehören nicht zum deutschen Aufgebot und müssen somit bei der WM zuschauen.

Die beiden Trainerinnen betonten, dass ihnen die Nominierungsentscheidung sehr schwer gefallen sei. „Wir haben versucht, sämtliche Eindrücke, die uns die Spielerinnen bei allen Maßnahmen geliefert haben, zu einem Gesamtbild entstehen zu lassen. Nichtsdestotrotz war es eine sehr, sehr knappe Entscheidung.“ Der deutsche Kader: Sonja Pfrommer, Anna Lisa Aldinger (beide TSV Dennach), Aniko Müller, Hinrike Seitz, Theresa Schröder (alle TV Jahn Schneverdingen), Stephanie Dannecker, Annika Bösch (beide TSV Calw), Svenja Schröder (TV Eibach 03), Charlotte Salzmann (TK Hannover) und Michaela Grzywatz (TSV Bardowick).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.