Landkreis Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Langförden haben auch zwei Aktive aus dem Landkreis aufgetrumpft. Finn Oestmann vom TV Hude stieß bei den Männern bis ins Endspiel vor und wurde Zweiter. Bei den Frauen sicherte sich Laura Feldmann vom Hundsmühler TV den dritten Platz. Beide sind damit für die Landesmeisterschaft qualifiziert.

Oestmann durfte sich neben seinem erfreulichen Abschneiden im Einzel auch über eine Medaille im Doppel freuen. Der Linkshänder holte an der Seite von Malte Plache (Oldenburger TB) ebenfalls Rang zwei. Im Finale hatten Lenard Budde und Kristof Sek (TuS Lutten) das glücklichere Händchen und gewannen den fünften Satz mit 11:6.

Im Einzel erreichte Oestmann ohne Satzverlust das Achtelfinale. Nach Siegen gegen Alex Oleinicenko (SW Oldenburg/3:1) und seinen Doppelpartner Plache (3:1) war das LM-Ticket mit dem Halbfinaleinzug bereits gelöst. Gegen den früheren Huder Nico Schulz (Oldenburger TB) siegte Oestmann in vier Sätzen. Erst im Endspiel ging dem Huder Verbandsligaspieler gegen den favorisierten Kristof Sek vom Oberligisten TuS Lutten die Puste etwas aus – 5:11, 7:11 und 8:11.

Bei den Herren waren noch weitere Akteure aus dem Landkreis am Start: Andreas Lehmkuhl (Hude) erreichte das Achtelfinale und schied dort gegen Schulz (0:3) aus. Felix Hellhoff und Daniel Fangmann vom VfL Stenum sowie der Huder Holger Lebedinzew mussten nach der Vorrunde die Koffer packen.

Laura Feldmann zog mit drei Vorrundensiegen ungeschlagen ins Viertelfinale ein. Dort schaltete sie Saskia Trüün (Hoogsteder SV) in vier Sätzen aus. Im Semifinale war die ehemalige Hundsmühlerin Sinja Kampen vom TuS Sande beim 1:3 an diesem Tag zu stark. Für Lea Freese (HTV) kam das Aus im Viertelfinale. Jutta Schovanka (TSV Ganderkesee) und Marie Kutscher (HTV) verpassten dagegen den Sprung in die K.o.-Runde.

Im Doppel krönte Feldmann ihre starke Leistung und schnappte sich an der Seite von Sinja Kampen die Goldmedaille. Im Endspiel gegen Nane Emme und Lisa Tinney (Oldenburger TB) setzten sie sich sicher durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.