Landkreis Dritter Sieg im dritten Punktspiel: Die Tennisspieler des Huder TV ziehen in der Verbandsklasse der Männer 30 weiterhin einsam ihre Kreise. Der Tabellenführer gewann sein Auswärtsspiel beim TV Ankum souverän mit 7:0. Auch die zweite Mannschaft vermeldete in der Bezirksklasse einen Erfolg, während die Männer 70 des HTV in der Oberliga eine weitere Niederlage kassierten.

Männer 30, Verbandsklasse: TV Ankum - Huder TV 0:6. Die Auswärtsaufgabe beim Schlusslicht erledigten die Huder erwartungsgemäß souverän. Mit 6:0 Punkten führt der HTV die Tabelle vor TC BW Oldenburg und VfL Löningen (beide 4:0) an. An diesem Sonntag, 18. November, geht es zunächst bei der Zweitvertretung von BW Oldenburg weiter, ehe eine Woche später in eigener Halle die erste echte Bewährungsprobe gegen Löningen ansteht.

In Ankum wurden die Landkreisler kaum gefordert und gestatteten den Gastgebern lediglich einen Satzgewinn. Im dritten Einzel war es Hudes Timo Droste, der gegen Dirk Schwalenberg über die volle Distanz ging und erst im Matchtiebreak knapp gewann (4:6, 7:5, 10:7). Mit klaren Zweisatzsiegen sorgten Moritz Tschörtner (6:3, 6:1), Henri Hornauer (6:3, 6:0) und Robert Helek (6:1, 6:2) für eine frühzeitige Entscheidung. Auch beide Doppel gingen durch Hornauer/Droste (6:3, 6:3) und Tschörtner/Helek (6:4, 7:5) an Hude.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksklasse: Delmenhorster TC II - Huder TV II 2:4. Das Derby war eine umkämpfte Angelegenheit für die Huder, die vorerst punktgleich mit Vorwärts Buschhausen (beide 4:0) die Tabelle anführen. Wichtig aus Sicht der Gäste waren zu Beginn die drei Einzelerfolge von Frank Kruse (1:6, 6:4, 10:3), Nils von Seggern (6:0, 6:0) und Michael Krolikowski (6:1, 6:3). Im zweiten Doppel machten dann von Seggern/Krolikowski (6:2, 6:0) den Sack zu. Lediglich Christoph Wagner ging sowohl im Einzel (2:6, 7:6, 5:10) als auch im Doppel an der Seite von Kruse (43:6, 5:7) an diesem Tag leer aus. Für die Huder Reserve folgt an diesem Samstag, 17. November (16 Uhr), das Heimspiel gegen den Tabellendritten TC Oldenburg Süd II.

Männer 40, Bezirksklasse: TC Altona Wildeshausen - SV BW Galgenmoor 1:5. Zum Auftakt der Wintersaison hatten die Wildeshauser, die ihre Heimspiele in Hude austragen, nichts zu bestellen. Lediglich Dietmar Wegjahn konnte sein Einzel gewinnen (6:4, 4:6, 10:3) – für dem TCA sollte es der Ehrenpunkt sein.

Regionsliga: TSG Hatten-Sandkrug II - SV Brake 1:5. Auch in ihrem zweiten Saisonspiel gingen die Hatter leer aus. Peter Heick verhinderte im vierten Einzel mit seinem überlegenen Zweisatzsieg (6:0, 6:4) die Höchststrafe aus TSG-Sicht.

Männer 70, Oberliga: Huder TV - Polizei SV Hannover 1:5. Bereits nach ihrem zweiten Punktspiel scheint gewiss, dass die Huder vor einer ganz schweren Hallensaison stehen. Nach zwei Partien belegen die HTV-Routiniers sieglos das Tabellenende. Allerdings wurden die Gastgeber in diesem Heimspiel ein wenig unter Wert geschlagen. In den Einzeln verloren mit Edo Addicks (6:2, 5:7, 9:11) und Hans Jörg Hahn (6:3, 2:6, 7:10) gleich zwei HTV-Spieler im Matchtiebreak. Somit war es Gerd Engels an Position vier vorbehalten, mit einem Dreisatzsieg für den Ehrenpunkt zu sorgen (6:7, 6:4, 11:9).

An diesem Sonntag, 18. November (12 Uhr), müssen die Huder beim MTV Vater Jahn Peine antreten.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.