+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Putenschlachtbetrieb In Ahlhorn
20 Infizierte nach Corona-Ausbruch bei Heidemark

Landkreis Überwiegend erfolgreich sind die Senioren-Tennisspieler aus dem Landkreis in die neue Saison unter dem Hallendach gestartet.

Männer 30, Verbandsliga: Wardenburger TC - TC Aurich-West 4:2. Mit einer starken Teamleistung holten sich die Wardenburger die ersten beiden Saisonpunkte. Die Basis dafür legten die Gastgeber in den Einzeln, wo Ferdinand Diekmann (7:6, 6:3), Tim Weber (6:2, 6:3) und Matthias Koß (7:6, 6:1) eine 3:1-Führung herausspielten. Sogar eine vorzeitige Entscheidung wäre möglich gewesen, doch Jörg Rohde an Position zwei verlor sein Spiel knapp in zwei Sätzen (6:7, 4:6). Dafür machten die Wardenburger dann im ersten Doppel alles klar, wo Diekmann/Weber klar mit 6:1 und 6:1 den entscheidenden vierten Zähler einfuhren. Rohde/Koß zogen knapp mit 5:7 und 5:7 den Kürzeren.

Verbandsklasse: Huder TV - Delmenhorster TC II 5:1. Vor der Saison hatten die Huder anhand ihrer Spielermeldeliste einen Antrag gestellt, um in die Verbandsklasse eingestuft zu werden. Gleich am ersten Spieltag bewies die Mannschaft dann auch eindrucksvoll, dass sie zurecht in dieser Liga aufschlägt. „Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass es so deutlich wird“, berichtete Mannschaftsführer Jochen Koberg. Mit Timo Droste und Henri Hornauer kamen beide Neuzugänge zum Einsatz und bestätigten den Qualitätsgewinn im HTV-Team. Droste gewann sein Einzel nach einem 2:5-Rückstand im ersten Satz am Ende noch glatt in zwei Durchgängen (7:6, 6:1). Im Doppel traten Hornauer/Droste zusammen an und gewannen ebenfalls 2:0 (6:4, 6:3). Auch Moritz Tschörtner (6:1, 6:2), Jochen Koberg (6:4, 6:1) und Koberg/Koberg im zweiten Doppel (6:0, 6:2) brachten ihre Partien nach Hause. Den Ehrenpunkt gab Michael Koberg im vierten Einzel ab (6:4, 6:7, 7:10).

Männer 40, Verbandsliga: Beckedorfer TC - TSG Hatten-Sandkrug 3:3. Mit einer Punkteteilung mussten sich die Hatter zum Auftakt begnügen. In der ausgeglichenen Begegnung punkteten Christian Seidl (6:3, 7:6) und Sven-Erik Schmidt-Seidel (6:1, 6:1) in ihren Einzeln und setzten sich anschließend auch gemeinsam im Doppel durch (6:3, 6:2). Den möglichen Siegpunkt hatte Claus Döring in seinem Einzel auf dem Schläger, unterlag aber Stefan Zimmann unglücklich im Matchtiebreak (4:6, 6:3, 8:10).

Männer 50, Bezirksliga: TC Altona Wildeshausen - TC GW Rotenburg 2:4. Nach den Einzeln deutete noch alles auf eine Punkteteilung hin, denn Kay Lassen (6:1, 6:2) und Christian Reiser (6:0, 4:6, 10:1) hielten den TCA mit ihren Erfolgen in der Spur. Doch die beiden folgenden Doppel verloren die Wildeshauser dann jeweils in zwei Sätzen, so dass die Gäste die beiden Punkte mitnahmen.

Männer 70, Oberliga: TC GW Stadthagen - Huder TV 3:3. Ein völlig ausgeglichenes Match lieferten sich die Huder gegen Stadthagen – und das trotz des Fehlens einiger langzeitverletzter Stammspieler. In den Einzeln punkteten Hans-Günther Ehlert (3:6, 6:1, 10:6) und Matthias Sollmann (6:3, 6:1) auf den vorderen Positionen, während Hans Jörg Hahn das dritte Einzel abgab (2:6, 1:6). Als Gerd Engels dann im vierten Einzel die Huder Führung auf 3:1 stellte (6:3, 6:3), schien für die Gäste sogar ein Sieg möglich. Doch den dafür benötigten vierten Zähler konnten weder Ehlert/Sollmann (6:4, 4:6, 4:10) noch Hahn/Engels (3:6, 1:6) in den Doppeln einfahren.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.