HUDE Es war aus Landkreissicht eine nahezu „goldene“ Bezirkspokal-Endrunde. Mit drei Titelgewinnen trumpften die regionalen Tischtennis-Mannschaften bei dem Turnier in der Halle am Huder Bach auf (die NWZ  berichtete). In zwei Erwachsenen- und einer Jugendklasse durfte gejubelt werden.

Einen wahren Siegesrausch feierten die Jungen des TV Hude. Das Niedersachsenliga-Team mit Daniel Kleinert, Adrian Becker, Fabian Reimann und Max Glomb gab im gesamten Verlauf des Turniers kein einziges Spiel ab. Nach den drei 5:0-Erfolgen gegen den OSC Damme sowie Olympia Laxten und Eintracht Nüttermoor stand das Team völlig zu Recht auf dem obersten Treppchen.

Bei den Herren A dominierte der TV Hude ebenfalls das Geschehen. Zum Auftakt siegte der Verbandsliga-Meister gegen SW Oldenburg mit 5:1, gefolgt von einem 5:0 gegen den MTV Jever. Mit einem 5:1 gegen den FC Rastede löste der TVH wie schon im Vorjahr das Ticket für die Landespokalmeisterschaft. Immanuel Mieschendahl (4:0-Bilanz), Simon Pohl (6:0) und Moritz Tschörtner (2:0) blieben beim TVH am Sonntag ungeschlagen. Tobias Steinbrenner kam auf eine 3:2-Bilanz.

Ebenfalls freuen über den Sprung auf die nächste Pokalebene darf sich der Hundsmühler TV. Im mit nur drei Mannschaften bestückten Damen-A-Turnier setzte sich der Verbandsligist souverän durch und tröstete sich nach dem Abstieg in die Landesliga mit dem Gewinn des Bezirkspokals. Gegen den Hoogsteder SV hieß es eingangs 5:0, anschließend hieß es für Christiane und Stephanie Enneking sowie Jule Kampen gegen den Süderneulander SV 5:2. Für die Männer aus Hude sowie für die Hundsmühler Frauen steht an diesem Wochenende in Gifhorn der Landespokal-Wettbewerb auf dem Programm.

Für den TTV Klein Henstedt (Anjala Bultmeyer, Jutta Döpcke, Sylke Neuhaus, Anja Voigt) reichte es bei den Damen D zum dritten Platz. Der TSV Hengsterholz-Havekost (Andrea Bleydorn, Silke Bremer, Beate Kischkat) landete bei den Damen C auf Rang vier.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.