Brettorf Hohen Besuch hatte der TV Brettorf am vergangenen Wochenende zu Gast. Auf der Sportanlage des TVB gastierte von Donnerstag bis Sonntag der B-Kader der Deutschen Frauennationalmannschaft.

Dabei trotzten die 20 Spielerinnen aus ganz Deutschland den wechselhaften Bedingungen in insgesamt fünf Trainingseinheiten. Nach der erfolgreichen Titelverteidigung bei der Weltmeisterschaft der Frauen in Brasilien im vergangenen Jahr legt Bundestrainerin Silke Eber in diesem Jahr den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung der jungen Spielerinnen.

„Es wird in diesem Jahr keinen kompletten Umbruch im Team geben, dennoch werden wir gerade in diesem Jahr versuchen, die jungen Spielerinnen zu integrieren und an höhere Aufgaben heranzuführen“, sagte Eber. Aus dem Landkreis nahmen Karen Kläner (TV Brettorf) und Pia Neuefeind (Ahlhorner SV) am Lehrgang teil und hinterließen bei der Bundestrainerin einen guten Eindruck. „Acht bis zehn Spielerinnen werden jetzt am Ende der Woche zum zweiten Lehrgang eingeladen“, berichtete Karen Kläner. Hier steigt in Hagenah (Kreis Stade) dann auch der A-Kader in die Vorbereitung ein.

Das Deutsche Frauen-Nationalteam startete schon fast traditionell im Landkreis Oldenburg in die neue Feldsaison. Bereits vor zwei Jahren war der Weltmeister in Brettorf zu Gast, im vergangenen Jahr fanden die ersten Trainingseinheiten in Ahlhorn statt. Höhepunkt für die Mannschaft ist Ende August die Europameisterschaft in Calw (Baden-Württemberg).

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.