Landkreis Für die Nachwuchsfußballer geht es unter dem Hallendach in die heiße Phase: Bei den Futsal-Kreismeisterschaften stehen bei den Junioren der Altersklassen U 13 bis U 9 noch fünf Entscheidungen an – zwei davon an diesem Wochenende. Hallenspielleiter Michael Wild zieht bereits eine Bilanz – die sehr positiv ausfällt:

270 Mannschaften von der A- bis zur G-Jugend haben in diesem Winter insgesamt teilgenommen. Die meisten Teams stellten der VfL Stenum (28), TuS Heidkrug (26) und VfL Wildeshausen (24).

1500 Spiele wurden in 145 Blöcken durchgeführt. Über die Hälfte haben VfL Wildeshausen, Sf Wüsting-Altmoorhausen, SG DHI Harpstedt und TSV Ganderkesee beaufsichtigt und durchgeführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1000 Einsatzstunden kamen für die Schiedsrichter zusammen. Erstmalig wurden alle Unparteiischen vom Kreisschiedsrichterausschuss zentral angesetzt, so dass fast nie Referees fehlten. Auch der Rahmenterminplan konnte annähernd perfekt eingehalten werden – trotz knapper Hallenkapazitäten und einer großen Anzahl von Veranstaltungen.

2 Finalturniere gehen an diesem Wochenende über die Bühne: Am Samstag, 29. Februar, treten die U-13-Junioren in Hundsmühlen an (Sporthalle Am Querkanal/13 bis 17 Uhr). Qualifiziert haben sich FC Hude, SV Tungeln I und II, TV Jahn Delmenhorst I und II, VfL Stenum, TSV Ganderkesee sowie TuS Heidkrug. Am Sonntag, 1. März, spielen die U-11-Junioren in Wildeshausen (Sporthalle des Gymnasiums/9 bis 13 Uhr). Mit dabei sind drei Teams des VfL Stenum sowie Bookholzberger TB, VfL Wildeshausen, GW Kleinenkneten, TuS Heidkrug und SV Tungeln. Die Mannschaften spielen zunächst in zwei Gruppen die Teilnehmer der Halbfinals aus. Der dritte Platz wird durch ein Sechs-Meter-Schießen ermittelt.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.