Landkreis Einen Achtungserfolg landeten die Kreisliga-Fußballer des Harpstedter TB im Testspiel beim Bezirksligisten SV Tur Abdin Delmenhorst: Die Mannschaft von HTB-Trainer Jörg Peuker brachte am Mittwoch ein 1:1 heim – und kassierte den Ausgleich erst kurz vor Schluss.

Von Anfang an waren die Harpstedter den klassenhöheren Delmenhorstern ein ebenbürtiger Gegner. Chancen zur Führung waren schon in Halbzeit eins vorhanden, wurden von Julian Meyer und Ole Volkmer aber nicht genutzt. Auch im zweiten Abschnitt agierte der Kreisligist gefällig, stand vor allem in der Defensive sicher. Auch vorne blieb die Peuker-Elf gefährlich, weitere gute Möglichkeiten ließen Niklas Fortmann und Neuzugang Steffen Vogeno aus. Besser machte es Fortmann in der 59. Minute, als er nach feiner Vorarbeit von Matthes Barenbrügge die Gäste-Führung erzielte. Abdin-Keeper Jens Dekarski konnte den ersten Versuch zwar noch abwehren, im Nachsetzen war der HTB-Stürmer dann aber erfolgreich.

Bis kurz vor Schluss hatte das 1:0 der Harpstedter auch Bestand, dann gelang Justin Lentz doch noch der Ausgleich (89.), nachdem die Gäste den Ball unnötig in der Vorwärtsbewegung verloren hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt zeigte sich Peuker zufrieden mit der Vorstellung seiner Mannschaft, lediglich im Umschaltspiel und bei der Chancenverwertung müsse man sich weiter verbessern. Dagegen lobte er sowohl das Defensivverhalten als auch das Passspiel und die Ballbehandlung. Am kommenden Mittwoch, 19. August, testet der HTB beim TuS Sudweyhe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.