+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Feuer in Westerstede
Dachstuhl in Flammen – Brandbekämpfung schwierig

Landkreis Während der SV Tungeln in der 1. Fußball-Kreisklasse den Ahlhorner SV II abfertigte, wurde das Spiel zwischen Hude III gegen Tur Abdin Delmenhorst II in der Nachspielzeit abgebrochen.

Sf Wüsting - SV Achternmeer 3:5 (2:4). „Wir sind sehr gut angefangen und gut ins Spiel gekommen. Unsere Führung war daher der verdiente Lohn“, stellte Wüstings Trainer Florian Neumann fest. Danach hätte seine Mannschaft durch drei Blackouts dem Gegner Tormöglichkeiten serviert, der diese entsprechend zur klaren Führung ausnutzte. Obwohl Achternmeer einen weiteren schön herausgespielten Treffer erzielte, gaben die Sportfreunde nicht auf und kamen noch einmal heran. „Leider haben wir eine dicke Chance zum Ausgleich vergeben und im Anschluss den fünften Gegentreffer kassiert“, bedauerte Neumann, der mit der Leistung seiner Mannschaft, bis auf die drei unnötigen Fehler, zufrieden war. Tore: 1:0 Wolff (10.), 1:1 Pralle (12.), 1:2 Johanning (16.), 1:3/1:4 Dienst (20., 22.), 2:4 Wolff (40.), 3:4 Paradies (55.), 3:5 Schneider (63.)

FC Hude II - Delmenhorster TB 2:2 (1:1). Knapp vor einer Niederlage rettete sich Tabellenführer Hude II durch einen Treffer in der Nachspielzeit. Die Führung der Gäste glich Torjäger Christian Nordbruch vor der Pause aus. Nach einem weiteren Gästetor bahnte sich ein Niederlage für die Platzherren an. Doch in der Nachspielzeit sorgte Julius Schmidt für das Remis. Tore: 0:1 Krzechki (21.), 1:1 Nordbruch (39.), 1:2 Kenner (52.), 2:2 Schmidt (90. +3)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Tungeln - Ahlhorner SV II (4:0) (2:0). „Eigentlich hatten wir überlegt, dieses Spiel abzusagen. Mir fehlten einige Feldspieler und ich hatte keinen Torhüter. Daher waren wir von vornherein chancenlos“, stellte Gästetrainer Rene de Bortol fest. Der Sieg für Tungeln sei hochverdient gewesen. Die Ahlhorner Reserve wehrte sich allerdings nach besten Kräften. Tore: 1:0 Knoblauch (13.), 2:0 Maskow (33.), 3:0 Wiechmann (47.), 4:0 Schröder (56./ET).

FC Hude III - SV Tur Abdin Delmenhorst. Gabriel Gabriel brachte die Gäste in der 9. Minute in Führung. Robert Lubczynski traf in der 43. Minute zum Ausgleich. Zwei Minuten nach der Pause brachte David Uyar die Gäste erneut in Führung. Die Delmenhorster, die ab der 55. Minute nach einer Ampelkarte in Unterzahl spielen mussten, kassierten in der 82. Minute durch einen von Patrik Westermann verwandelten Strafstoß den erneuten Ausgleich. Lubczynski markierte in der Nachspielzeit das 3:2 für Hude. Danach eskalierte die Situation auf dem Platz, Schiedsrichter Carsten Radtke brach die Partie dann kurzerhand ab.

TuS Heidkrug II - Harpstedter TB II 4:2 (1:1). „Das hat richtig Spaß gemacht. Trotz eines Rückstandes ist meine Mannschaft gut wieder zurück gekommen und hat verdient gewonnen“, bemerkte Heidkrugs Trainer Reiner Sternberg. Die Führung der Platzherren drehten die Gäste durch einen Sonntagsschuss von Spielertrainer Christian Goritz. Heidkrug gab nicht auf und siegte durch drei Tore in der Schlussphase. Tore: 1:0 Bothe (5.), 1:1 (41.), 1:2 Goritz (67.), 2:2/3:2 Ohlsen (89., 90.+2), 4:2 Lemanik (90. +5)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.