Landkreis Einen Fehlstart haben die Badmintonspieler des SC Wildeshausen in der Bezirksliga hingelegt. In der Staffel zwei kassierten die Wildeshauser zum Auftakt in Cloppenburg zwei Niederlagen und befinden sich damit zunächst am Tabellenende.

Im ersten Spiel gab es gegen den TuS Heidkrug mit 1:7 eine deutliche Klatsche. Bereits nach den Doppeln lagen die Wildeshauser mit 0:3 im Hintertreffen, wobei die beiden Herrendoppel Holger Fink/Detlef von Döllen und Andreas Kühling/Philip Möllers jeweils in drei Sätzen den Kürzeren zogen. Die vier Einzel gingen jeweils glatt mit 0:2 verloren. Für den Ehrenpunkt sorgten schließlich Birgit Friemel/Kühling im Mixed.

Während Heidkrug anschließend auch sein zweites Spiel gegen BW Ramsloh klar mit 7:1 gewann und damit erster Tabellenführer ist, mussten sich die Wildeshauser dem gastgebenden TV Cloppenburg mit 3:5 geschlagen geben. Diesmal sorgten Kühling/Möllers mit ihrem Doppelsieg für einen etwas besseren Auftakt. In den Einzeln hatte Holger Fink bei seiner 1:2-Niederlage viel Pech (21:17, 14:21, 20:22). Somit waren die Zweisatzerfolge von Philip Möllers im dritten Herreneinzel (21:17, 21:18) und Kühling/Friemel im Mixed (21:17, 21:14) am Ende nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Bezirksklasse sind der TV Huntlosen und der Wardenburger TV jeweils mit 2:2 Punkten gestartet. Huntlosen besiegte den TuS Heidkrug II mit 7:1, unterlag danach aber den SFN Vechta unglücklich mit 3:5. In dieser Partie wäre auch mehr für den TVH drin gewesen, doch alle drei Herreneinzel gingen ganz knapp an Vechta. Die Wardenburger spielten sowohl gegen den SV Neuenwege als auch Delmenhorster FC III 4:4.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.