LINTEL Landjugend? Da denken viele erst einmal an Bauernhof, Kühemelken und Schweinefüttern. Doch weit gefehlt – der Anteil der Mitglieder, die noch in der Landwirtschaft tätig sind, liegt mittlerweile unter 20 Prozent. Heute versteht sich die Landjugend als Interessenvertretung aller Jugendlichen im ländlichen Raum, die sich vor allem der gemeinsam Freizeitgestaltung in der Gruppe widmet. Und da hat die Landjugend Sandersfeld einiges zu bieten: Vom gemeinsamen Urlaub bis zum Fußball-Turnier reichen die Aktivitäten, die für November geplant sind. Das Programm der nächsten Monate stellte jetzt der neu gewählte Vorstand vor. An der Spitze stehen weiterhin Mareike Schröder und Arne Wachtendorf, die erneut als Führungsduo bestätigt wurden.

Nächster Termin ist an diesem Freitag, 14. November: Dann geht’s zum Kurzurlaub in die Niederlande. Bis zum 17. November vergnügen sich die Teilnehmer im Center Park „De Eemhof“. Am Freitag, 21. November, folgt ab 20 Uhr das Ortsquiz in der Gaststätte Mehrings in Hurrel. Alle Vereine und Gruppen, die Spaß am Rätseln haben, können sich noch bei Inga Schröder unter 0152/05885403 anmelden.

Der geistigen Ertüchtigung folgt die sportliche: Am Montag, 24. November, lädt die Landjugend ihre Mitglieder zum Sport in die Halle Hohelucht ein. Beginn ist um 20 Uhr. Am Sonnabend, 29. November, will die Huder Ortsgruppe am Fußball-Fun-Turnier der Landjugend Jever in der Turnhalle am Schulzentrum in Hohenkirchen teilnehmen. Einen Pokal gibt es nicht nur für den Sieger, sondern auch für das lustigste Trikot. Anmeldungen nimmt Corinna Tönjes entgegen.

Auch im Dezember kommt bei der Landjugend keine Langeweile auf: Am Sonnabend, 6. Dezember, geht es zur Disco nach Tange, die Teilnehmer treffen sich um 20 Uhr am Kimmerholz. Anmeldungen sammelt Inga Schröder bis zum 30. November. Am Freitag, 19. Dezember, schaut sich die Landjugend den Auftritt von Comedian Atze Schröder im Bremer AWD-Dome an. Außerdem finden im Dezember eine Weihnachtsfeier und das „Weihnachtsgrillen“ statt.

Das neue Jahr beginnt mit einer Kohlfahrt und einem Besuch beim Büttenabend in Ganderkesee. Außerdem will die Landjugend erneut mit einem Umzugswagen beim „Fasching um den Ring“ mitmachen. Ein Höhepunkt ist die Teilnahme am Deutschen Landjugend-Tag, der vom 3. bis 5. Juli in Ilshofen ausgerichtet wird. Im Sonderzug soll es zu der Großveranstaltung nach Baden-Württemberg gehen.

www.landjugend-sandersfeld.de

Landjugend mit 18-köpfigem Vorstand

Dem neuen Vorstand der Landjugend Sandersfeld gehören an: Mareike Schröder (1. Vorsitzende), Arne Wachtendorf (1. Vorsitzender), Anita Janßen (Kassenwartin), Andrea Tönjes (Schriftführerin), Jan Haverkamp, Stefan Eilers und Cord Strothotte (Fachausschuss), Dennis Precht und Corinna Tönjes (Sportausschuss), Inga Schröder und Eva Ahlers (Bildungsausschuss), Heiko Janßen (Gerätewart), Sientje Scholz, Temmo Voogd, Anne Strothotte, Mareen Scholz und Maren Osterloh (Redaktion) sowie Eike Cordes (Webmaster).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.