Tweelbäke Die Zeichen für eine spannende Saison der Tweelbäker Landfrauen stehen gut: Mit einem reichhaltigem Tortenbüfett wurde die erste Veranstaltung nach der Sommerpause von den Vorstands- und Vertrauensfrauen versüßt. Dazu gab es einen Reisebericht über Kanada von Gerd Claußen und Vorsitzende Marlies Holters stellte das neue Programm vor.

Am 10. November um 19 Uhr gibt es eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „Das sichere Haus“.

Der Dezember beginnt für die Landfrauen musikalisch: Am 3. Dezember steht eine Fahrt zum festlichen Weihnachtskonzert in der Glocke in Bremen auf dem Programm. Beginn ist 15.30 Uhr. Am 8. Dezember wird vom Vorstand eine Adventsfeier ausgerichtet. Sie beginnt bereits um 14.30 Uhr.

Es muss nicht immer informiert werden: Das neue Jahr wird am 7. Januar mit einem Frühstücksbüfett um 9.30 Uhr eingeläutet. „Dieses Mal ohne Vortrag, dafür aber mit viel Zeit zum Klönen“, steht im Programm. Am 13. Januar folgt ein Punschabend bei Inga Witte, Grenzweg 8. Los geht es um 19 Uhr.

Ein Vortrag von Dr. Gisela Borchers aus Oldenburg mit dem Thema „Die Deutschen Heimatvertriebenen – was machen sie heute?“ folgt am 9. Februar um 14.30 Uhr. „Wenn das Leben an Leichtigkeit verliert – Depressionen“ lautet der Titel des Vortrags, den Dr. Christian Figge am 16. Februar um 19 Uhr hält. Der Referent ist Arzt an der Karl-Jaspers Klinik.

Am 24. Februar findet ein Planungsnachmittag mit den Vertrauensfrauen, Ehrenmitgliedern und Fachausschussmitgliedern statt. Er beginnt um 15.30 Uhr.

Die Imkerin Silke Asche referiert am 9. März um 14.30 Uhr zum Thema „Heilen mit Bienenprodukten“.

Die Jahreshauptversammlung ist für den 6. April geplant. Anschließend gibt es einen Vortrag von Anne Kreiling von der Landwirtschaftskammer. Ihr Thema: „Kein Auskommen mit dem Einkommen“. Los geht es um 14.30 Uhr. Seinen 40. Geburtstag feiert der Landfrauenverein am 11. Mai.

Im Sommer ist bei hoffentlich warmem Wetter am 8. Juni ab 14.30 Uhr eine Tagesfahrt nach Emsbüren zum „Emsflower Erlebnis- und Gartenparadies“ geplant.

Vom 21. bis 24. September 2017 gibt es eine Mehrtagesfahrt, die dieses Mal nach Dresden geht. Treffpunkt zu den Vorträgen ist stets das Gesellschaftshaus Ripken, Borchersweg 150, in Streekermoor. Weitere Informationen zum Programm bei der Vorsitzenden Marlies Holters unter Telefon   0441/20 27 22.

Sascha Sebastian Rühl Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.