HUNDSMÜHLEN Für das Männer-Team des Hundsmühler TV kam es zum Ende der Hinrunde knüppeldick: Gegen die TSG Westerstede gab es für den Tischtennis-Bezirksoberligisten eine völlig überraschende 6:9-Pleite. Damit hat sich die Situation maßgeblich verschlechtert, denn mit 11:7 Punkten ist selbst die Relegation um den Landesliga-Aufstieg in weite Ferne gerückt.

Auch wenn mit Carsten Dreyer ein zuverlässiger Punktelieferant fehlte, war mit einer Heimniederlage gegen den Tabellenletzten nicht zu rechnen. Hundsmühlen muss sich zur Halbzeit dieser Serie mit dem vierten Rang anfreunden. Sowohl im mittleren als auch im unteren Paarkreuz gerieten die Gastgeber ins Hintertreffen. Zudem führte Westerstede schon nach den Doppeln mit 2:1.

Hundsmühler TV – TSG Westerstede 6:9. Gravekarstens/Marks - Friese/Weiers 3:2 (12:10, 11:6, 9:11, 10:12, 11:3), Grunz/Wiedenfeld - Pott/H. Claaßen 0:3 (10:12, 6:11, 10:12), Hildebrand/Kerber - R. Claaßen/Erdem 0:3 (4:11, 8:11, 11:13), Grunz - H. Claaßen 3:2 (11:7, 5:11, 11:9, 3:11, 11:7), Hildebrand - Pott 3:1 (11:8, 11:13, 11:4, 11:8), Gravekarstens - R. Claaßen 3:2 (7:11, 13:15, 11:6, 11:6, 11:8), Marks - Friese 0:3 (7:11, 3:11, 6:11), Wiedenfeld - Weiers 0:3 (11:13, 1:11, 5:11), Kerber - Erdem 2:3 (11:9, 11:9, 5:11, 8:11, 8:11), Grunz - Pott 1:3 (6:11, 12:10, 6:11, 4:11), Hildebrand - H. Claaßen 3:0 (11:7, 11:9, 11:8), Gravekarstens - Friese 0:3 (9:11, 9:11, 6:11), Marks - R. Claaßen 1:3 (11:9, 9:11, 3:11, 6:11), Wiedenfeld - Erdem 3:2 (9:11, 8:11, 11:8, 11:7, 11:9), Kerber - Weiers 1:3 (7:11, 11:8, 2:11, 7:11).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Es ist unfassbar, dass wir schon wieder so knapp verloren haben“, sagte Andre Finke nach dem 7:9 gegen den BSV Holzhausen. In der Bezirksoberliga Süd verkaufte sich der TV Hude gegen den Tabellenersten teuer und schrammte um Haaresbreite an einer Überraschung gegen den noch verlustpunktfreien Herbstmeister vorbei. Hude weilt mit 9:9 Punkten im Mittelfeld. „Es geht aber so eng in der Liga zu, da kann fast jeder jeden schlagen“, so Finke. „Wir können mit der Hinrunde zufrieden sein.“ Gegen Holzhausen ging den Hudern einige Male in der entscheidenden Phase die Puste aus: Vier Einzel gab der TVH im fünften Satz ab. Im Schlussdoppel standen Christopher Imig und Finke dagegen auf verlorenem Posten. Erneut einen starken Auftritt bot Kai Ströde im unteren Paarkreuz.

TV Hude II – BSV Holzhausen 7:9. Imig/Finke - Kuhlmann/Schuppien 3:1 (8:11, 11:9, 11:9, 11:8), Stakemeier/Ströde - Flaspöler/Dransmann 0:3 (8:11, 6:11, 8:11), Severin/Feistel - Klostermann/Gensch 1:3 (11:7, 11:13, 11:13, 4:11), Imig - Flaspöler 2:3 (11:5, 5:11, 8:11, 11:4, 10:12), Finke - Kuhlmann 2:3 (8:11, 11:5, 8:11, 11:9, 8:11), Stakemeier - Schuppien 0:3 (4:11, 6:11, 8:11), Severin - Dransmann 3:0 (11:8, 11:7, 12:10), Ströde - Gensch 3:0 (11:9, 15:13, 11:3), Feistel - Klostermann 2:3 (9:11, 11:7, 11:9, 5:11, 9:11), Imig - Kuhlmann 3:0 (11:5, 11:6, 11:5), Finke - Flaspöler 0:3 (12:14, 6:11, 5:11), Stakemeier - Dransmann 3:0 (11:8, 11:9, 11:7), Severin - Schuppien 2:3 (11:4, 9:11, 12:10, 9:11, 7:11), Ströde - Klostermann 3:1 (14:16, 12:10, 11:7, 11:5), Feistel - Gensch 3:1 (11:7, 11:4, 11:13, 11:4), Imig/Finke - Flaspöler/Dransmann 0:3 (8:11, 9:11, 10:12).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.