BüHREN Wer am vergangenen Sonnabend beim Königs- und Pokalschießen der Kyffhäuserkameradschaft Wildeshausen die jeweils maximale Ringzahl nur um die Winzigkeit von drei Ringen verfehlte, ging völlig leer aus. Das zeige, dass wirklich gut geschossen wurde, erklärte Vereinschef Paul Cardenäo bei der Siegerehrung auf dem Schießstand in Bühren.

Die Königswürde der Kyffhäuser errang zum zweiten Mal Ingrid Willig. Die als zielsicher bekannte Schützin schoss 49 von 50 möglichen Ringen und zeigte sich bei aller Freude über den Gewinn des Titels im ersten Moment sogar ein bisschen verärgert darüber, dass sie nicht die volle Ringzahl hingelegt hatte.

Erster Adjutant wurde Vorjahreskönig Heinrich Hagelmann. Auch er hatte 49 Ringe aufzuweisen und hätte wieder König werden können, wenn in den Vereinsstatuten keine Sperrzeit festgelegt wäre. Zweiter Adjutant wurde mit 48 Ringen Josef Kramer.

Die Würde des Alterskönigs erkämpfte sich mit 50 Ringen Helmut Quathamer. Des Weiteren errang er den Königspokal, den Heino-Aschenbeck-Pokal, die Käthe-Schütte-Plakette und die Adolf-Meyenburg-Plakette. Obendrein wurde er mit 146 Ringen tagesbester Schütze. Bei den Damen setzte sich Ingrid Willig mit 141 Ringen an die Spitze. Über den Gewinn des Manfred-Liebelt-Gedächtnispokals freute sich Wilfried Meyer.

Das Teilerschießen gewann Otto Willig vor Wilfried Meyer, Conny Moos, Ingrid Willig und Hanna Hagelmann. Letztere schlug beim Schießen um Ehrenscheiben zu. Mit einem jeweils genau in die Mitte platzierten Schuss sicherte sich Hanna Hagelmann beide Ehrenscheiben, die an diesem Tag zu vergeben waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.