Landkreis Gesucht wurden die besten Nachwuchsfußballerinnen im Bezirk Weser-Ems der Jahrgänge 2002 und jünger. Auch die Mädchenkreisauswahl Oldenburg-Land/Delmenhorst nahm am Sonntag an dem Vergleichsturnier in Georgsmarienhütte teil. Gespielt wurde unter den vier Teams mit Hin-und Rückrunde. Die Kreisauswahl sicherte sich dabei am Ende einen verdienten zweiten Platz.

Gleich zu Beginn des ersten Spiels gegen den Kreis Cloppenburg traten sie sicher, dominant und konsequent im Abschluss auf. Schon nach kurzer Zeit stand es 2:0 durch Lena Zörner (1. Minute) und Edda Hach (2.). Zwar fiel im Gegenzug direkt das 2:1, doch Lara Neumann schoss in der 6. Spielminute den 3:1 Endstand.

In der zweiten Partie wartete mit der Auswahl Osnabrück Land 2 ein schwieriger Gegner. Dennoch ging die Landkreis-Auswahl in der 3. Minute durch einen sehenswerten Weitschuss von Vivien Bredehorn in Führung. Die Osnabrücker erhöhten danach allerdings ihr Tempo und drehten das Spiel. Kurz vor Schluss gelang der Auswahl der Trainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann dann aber noch der vielumjubelte Ausgleich.

Gegen den sehr stark spielenden Kreis Osnabrück-Land 1 musste die Oldenburger Kreisauswahl dann allerdings ihre erste Niederlage einstecken. 0:2 hieß es am Ende. Auch das Rückspiel gegen den Kreis Cloppenburg ging mit 0:1 verloren. Im Rückspiel gegen den Kreis Osnabrück-Land 2 wurde es noch einmal spannend, doch nach dem Schlusspfiff jubelten das Duo Hoffmann/Bergmann und ihre Mädels über einen 4:3 -Sieg. Die Tore erzielten Torhüterin Patricia Weniger durch einen Elfmeter, Lena Zörner und zweimal Gesa Bücking.

Im letzten Spiel des Tages ging es nochmal gegen den Kreis Osnabrück-Land 1. Über weite Strecken konnte die Auswahl mithalten und ging in der 5. Minute durch Lara Neumann sogar in Führung. Dennoch hieß es am Ende 3:1 für den Gegner.

In der Abschlusstabelle belegte Osnabrück-Land 1 den ersten Platz vor Oldenburg-Land/Delmenhorst. Osnabrück-Land 2 landete auf Platz drei, Letzter wurde die Auswahl aus Cloppenburg.

Trainer zufrieden

Die beiden Kreisauswahltrainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann waren am Ende des Tages mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. „Wir konnten vieles ausprobieren, hatten neue Spielerinnen dabei, die alle ihre Erfahrung sammeln konnten. Für uns war es ein gelungenes Hallenturnier“, sagte Tim Hoffmann.

Für die Kreisauswahl nominiert waren: Edda Hach (FC Huntlosen); Lena Zörner (VfL Stenum); Vivien Bredehorn (FC Hude); Patricia und Vanessa Weniger (Delmenhorster TB); Gesa Bücking, Lara Neumann und Nina Grube (alle vom TSV Ganderkesee); Maja Maune (TuS Hasbergen) und Celina Fischer (TV Jahn).

Bereits am Sonnabend sichteten Tim Hoffmann und Peter Bergmann über 17 Juniorinnen des Jahrgangs 2003 aus dem Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst in der Wehrhanhalle in Delmenhorst. Die beiden Kreisauswahltrainer waren positiv von den vielen guten Talenten aus dem Kreis überrascht. „Man sieht die positive Entwicklung der Jugendarbeit in den Vereinen der letzten Jahre“, lobte Hoffmann. Die Mädels zeigten über den Vormittag hinweg ihr fußballerisches Können in einem speziellen Sichtungstraining. „Sieben neue Mädels aus dem Jahrgang 2003 wurden am heutigen Tag gesichtet“, so Tim Hoffmann.

Regelmäßige Lehrgänge

Momentan besteht die Auswahl der Mädchen im Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst aus dem Kernförderbereich (Jahrgang 02/03) und dem Frühförderbereich (Jahrgang 04/05). Die Trainer der Kreisauswahlen sind ständig auf der Suche nach neuen, talentierten Spielerinnen, so dass die Chance für jede Spielerin weiterhin besteht, in die Auswahl eingeladen zu werden. Es werden in regelmäßigen Abständen weitere Sichtungsmaßnahmen angeboten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.