+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Evakuierung im Stadtteil Friedrich-August-Hütte
Bauarbeiter finden Handgranate in Nordenham

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]HOYKENKAMP HOYKENKAMP/KK - Hoykenkamps 70 Jahre alter Schützenverein „Reserve“ lädt heute, Sonnabend, zum Mitfeiern ein. Das Schützenfest steht an. Zwei der Höhepunkte: Um 15.30 Uhr setzt sich beim Gasthaus Menkens der Festumzug in Bewegung, um 19.30 Uhr werden am selben Ort die neuen Majestäten proklamiert.

Wer diese neuen Könige sind, war bereits am vorigen Sonntag ermittelt worden. Von Dienstag bis Donnerstag wurde dann das obligatorische Schießen der im Gasthaus Menkens beheimateten Vereine, Gruppen und Clubs ausgetragen. 36 Mannschaften hätten mitgemacht, berichtet „Reserve“-Vorsitzender Wilfried Witte.

Gemeinsam mit Damenkönigin Anita Witte, Schülerkönig Hendrik Witte und Jugendkönigin Christina Witte werden die Schützen nach Ahnbek zu König Herbert Fischer marschieren, hier ist ein Umtrunk vorgesehen.

Gegen 18 Uhr wird mit der Rückkunft auf dem Platz des Gasthauses Menkens gerechnet. Im Zuge der Proklamation um 19.30 Uhr werden auch die Sieger des Vereinsschießens geehrt. Danach folgt ein Tanzvergnügen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.