MUNDERLOH MUNDERLOH/SO - 14 ehemalige Schüler, die 1953 die damalige „Volksschule“ in Munderloh verlassen haben, konnten jetzt Wiedersehen feiern: An dem Treffen, das bei strahlendem Sonnenschein im Landgasthaus Brüers stattfand, nahmen auch die Partnerinnen und Partner teil. Die weiteste Anreise hatte Erwin Schielke aus Karlsruhe. Organisiert hatten das Treffen Gertrud Bruns, Marga Witte und Werner Otte. Nach der Begrüßung gab es eine Menge zu erzählen. Später machten die Teilnehmer einen kleinen Spaziergang zu „ihrer“ Schule. Der jetzige Eigentümer lud die ehemaligen Schüler zu einer Besichtigung des alten Klassenraumes und des Schulhofes ein „Dafür waren wir alle sehr dankbar“, berichtete Werner Otte.

Auch eine Planwagenfahrt durchs Dorf ließ Erinnerungen an die Schulzeit wach werden. Erst nach acht Stunden gingen die ehemaligen Klassenkameraden wieder auseinander – jedoch nicht, ohne das nächste Treffen zu vereinbaren: Es soll in drei Jahren stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.