Unter Leitung der Jugendtrainerinnen Birgit Müller und Maren Janßen-Onasch machten Ferienspaßkinder aus Hude am letzten Ferientag Bekanntschaft mit dem Golfsport auf dem Platz in Hude. Die Trainerinnen zeigten den Jungen und Mädchen bei verschiedenen Übungen auf der „Driving Range“, wie man zunächst das richtige Gefühl für den Schläger bekommt. „Denn das Gefühl ist entscheidend“, so Birgit Müller. Geübt wurde das Putten und Chippen, bevor es auch an ganze Schläge ging. Die Jugendabteilung des Vereins Golf in Hude hat rund 30 Mitglieder. Aktiv sind derzeit 16 Beginner und Fortgeschrittene. Am 12. September ist der Huder Club Ausrichter des Jugendcups Bremen und umzu. Golf spielen können in Hude Kinder ab sechs Jahren. Sie werden von den Jugendtrainerinnen intensiv betreut und machen nach und nach ihre ersten Abzeichen in Bronze, Silber und Gold, bevor sie in das Training der fortgeschrittenen Jugendlichen einsteigen können. Es werden auch Schnupperstunden angeboten.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.