Wüsting In der Schlussminute zwischen Sf Wüsting und Wildeshausen II sicherte Wildeshausens Andreas Kari seiner Mannschaft das verdiente, aber glückliche 1:1 (1:0), welches für die Gäste den ersten Saisonpunkt bedeutet.

Die Platzherren der Sf Wüsting waren durch Marco Schröder im ersten Abschnitt in Führung gegangen und sahen lange Zeit wie der Sieger aus. Allerdings schlossen sie ihre Konter nicht zur endgültigen Entscheidung ab. Nach einer Ampelkarte gegen Wüstings Steffen Luitjens in der letzten Spielminute traf nach dem folgenden Freistoß Kari zum Ausgleich. Tore: 1:0 Schröder (31.), 1:1 Kari (90.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.