SANDKRUG SANDKRUG/MC - Die gute Nachwucharbeit der Tennisabteilung von SW Oldenburg in Sandkrug trägt weiter Früchte: Bei den Bezirksmeisterschaften der Mädchen U 8 in Cloppenburg sicherte sich Kaja Tegtmeier souverän den Titel. Die 13 besten Mädchen aus dem Bezirk Weser Ems waren dazu angetreten. In der Vorrunde, die sich aus einem Konditionstest und zwei Gruppenspielen zusammensetzte, war die Sandkrugerin schon unangfochten die Nummer eins. Das änderte sich auch in den nachfolgenden Spielen nicht, in denen die Konkurrenz immer nur zweiter Sieger blieb. Sowohl Annika Holtvogt im Viertelfinale als auch Hanna Pölking (beide Vechta) im Halbfinale sahen sich mit jeweils 0:4 auf der Verliererstrasse. Im Finale fertigte Kaja Tegtmeyer Annika Niemeier aus Rastede sogar mit 6:0 ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.