DüNSEN Herbert Borchers bewies beim Pokalschießen des Schützenvereins Dünsen eine ruhige Hand und sicherte sich den Willi-Bokelmann-Po-kal. Den Dünsener Kaffeepott, ausgeschossen unter Paarungen mit ausgelosten Partnern, holten sich Melanie Meyer und Daniel Schadwinkel. Den Gemeinde-Dünsen-Pokal (Schießen und Knobeln) errang Uwe Kräkel. Beim Eltern-Kind-Pokal, ausgeschossen von Zwölf- bis 15-Jährigen mit einem Elternteil im Luftgewehrstand, landeten Timo und Jürgen Stakelies vorne. Den Kinderpokal „Heidesiedlung“ (bis elf Jahre, Lasergewehr) errang Marcel Melloh. Geldpreise beim Schießen und Knobeln schließlich gingen an Steffen Wenke, Hendrik Schumacher, Erich Pleus, Monika Sulz und Rainer Schadwinkel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.