ALTONA Die Altonaer Jugendmannschaft mit den Jungschützen Kersten Leier, Michael Kühling, Malte Stenzel und Jugendwartin Sibylle Pavel gewann am Sonnabend den Altonaer Fünfkampf. Sie erzielten in fünf verschiedenen Schießdisziplinen 751 Ringe. Dahinter folgte mit 737 Ringen die Pistolengruppe mit Gerd Bruns, Uwe Jacobs, Harald Leier und Gerd Lürßen. Auf dem dritten Platz landete mit 701 Ringen das Vorstandsquartett Hans Mayer, Hans-Jürgen Weber, Günther Peters und Olaf Steinemann. Die beste Einzelleistung legte in der Gruppe der Junioren Kersten Leier mit 207 Ringen an den Tag. Bei den Herren erzielte Hans Mayer mit 203 Ringen das beste Resultat, bei den Damen war es Irmgard Wilke mit 194 Ringen.

Beim Schießen um die Freihandsäule brillierte Michael Kühlung. Drei Schuss mit aufgelegtem Gewehr brachten ihm das Maximum von 30 Ringen ein, und dann legte er mit zwei Schuss Freihand noch 18 von 20 möglichen Ringen nach. Olaf Steinemann wurde mit 28 Ringen und 11 Ringen zweiter Sieger vor Irmgard Wilke.

Knapp ging das Schießen um den Gustav-Luthardt-Gedächtnispokal aus. Hans-Jürgen Weber und Hans Mayer erzielten mit jeweils 48 Ringen das beste Ergebnis. Ausschlaggebend dafür, dass Weber die Trophäe erhielt, war die Teilerwertung.

Hart umkämpft war auch der Damenpokal. Glückliche Gewinnerin war letztlich Sibylle Pavel. Sie siegte ganz knapp vor Ingrid Sandmann und Sylvia Weber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.