Harpstedt Mission Titelverteidigung erfolgreich abgeschlossen: Bei den Landkreismeisterschaften der Oldenburger Grundschulen im Fußball hieß der Sieger bei den Jungen auch in diesem Jahr Harpstedt. Bei den Mädchen stieß das Team der Grundschule Jägerstraße aus Hude den letztjährigen Sieger aus Bookholzberg vom Thron.

Bei strahlendem Sonnenschein freuten sich nicht nur die jungen Spielerinnen und Spieler auf das Turnier, bei dem jeweils vier Partien zeitgleich stattfanden, sondern auch die Organisatoren um Max Hunger, Fachberater Schulsport, kamen aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. „Ein dickes Lob an das Organisationsteam, die jungen Schiedsrichter, die einen tollen Job gemacht haben, und auch an den Harpstedter Turnerbund, der uns die Plätze zur Verfügung gestellt hat“, freute sich Hunger.

Bei den Jungen sah es zunächst nicht danach aus, als ob die Harpstedter um Trainer Nils Klaassen den Titel verteidigen könnten. Nach drei Spielen in der Gruppenphase waren die Harpstedter punktgleich mit der Grundschule Sandkrug, lediglich das knapp bessere Torverhältnis brachte den Gastgebern den Sprung unter die besten vier Teams. Dort wartete mit der Grundschule Dürerstraße (Ganderkesee) der Sieger der Gruppe B. Im entscheidenden Moment brachten die Harpstedter ein knappes 1:0 über die Zeit.

Im Endspiel wartete mit der Grundschule Hundsmühlen das bisher stärkste Team des Turniers. In der Gruppenphase konnten die Schüler aus Wardenburg die Harpstedter mit 2:0 schlagen. Im Endspiel wurde das Ergebnis gedreht. Thilo Schoppe schoss sein Team mit zwei Treffern zur Titelverteidigung. „Die Jungs haben tollen Fußball gespielt. Im Endspiel haben wir uns dann für die Vorrunden-Niederlage revanchiert“, lobte Klaassen sein Team, das sich aus Spielern der Fußball-AG zusammensetzt. Den dritten Platz sicherte sich die Grundschule Dürerstraße im Duell mit der Mannschaft aus Großenkneten (1:0).

Deutlich weniger Probleme hatten die Mädchen der Grundschule Jägerstraße aus Hude. Nach drei Siegen in der Vorrunde marschierte das Team von Trainerin Kim Sander locker ins Halbfinale. Auch dort ließen die Huderinnen dem Team der Grundschule Neerstedt beim 8:0 keine Chance. Im Finale wartete der Titelverteidiger, die VGS Bookholzberg. Zum ersten Mal gerieten die Sander- Schützlinge durch Sophie Dobrin in Rückstand. Jette Meermann, Leela Vedder und Jonna Rüdebusch drehten das Spiel in einer einseitigen Partie zum umjubelten 3:1-Sieg der Huderinnen.

Ergebnisse

Jungen, Gruppe A: Hundsmühlen - Holbein Wildeshausen 1:0, Harpstedt - Sandkrug 1:1, Harpstedt - Hundsmühlen 0:2, Sandkrug - Holbein 2:4, Harpstedt - Holbein 3:0, Sandkrug - Hundsmühlen 2:1. Jungen, Gruppe B: Kath. GS Hude - Neerstedt 2:7, GS Dürerstraße - Großenkneten 1:1, Hude - Dürer-straße 0:4, Neerstedt - Großenkneten 3:4, Hude - Großenkneten 2:2, Neerstedt - Dürerstraße 1:2. Halbfinale: Hundsmühlen - Großenkneten 6:0, Harpstedt - Dürerstraße 1:0. Spiel um Platz drei: Großenkneten - Dürerstraße 0:1. Finale: Harpstedt - Hundsmühlen 2:0. Mädchen, Gruppe A: Holbein - Hundsmühlen 1:4, Neerstedt - Sandkrug 4:0, Holbein - Neerstedt 1:1, Hundsmühlen - Sandkrug 2:0, Holbein - Sandkrug 3:0, Hundsmühlen - Neerstedt 4:3. Mädchen, Gruppe B: Jägerstraße Hude - Großenkneten 3:0, Bookholzberg - Harpstedt 0:1, Hude - Bookholzberg 4:2, Großenkneten - Harpstedt 2:0, Hude - Harpstedt 2:0, Großenkneten - Bookholzberg 2:0. Halbfinale: Hundsmühlen - Bookholzberg 3:4 n.E., Neerstedt - Hude 0:8. Spiel um Platz drei: Neerstedt - Hundsmühlen 2:1. Finale: Hude - Bookholzberg 3:1.


Mehr Bilder im Internet unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.