WARDENBURG Der erste Höhepunkt der diesjährigen Langbahnsaison stand für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Wardenburger SC am Wochenende im Stadionbad in Hannover an: die Landesmeisterschaften. 92 Vereine hatten ihre Sportler geschickt, die insgesamt 2149 Starts an zwei Tagen absolvierten. Direkt nach den Osterferien und einem zehntägigen Trainingslager in Leipzig zeigten sich die Aktiven des WSC dabei in hervorragender Verfassung. Julia Zeuschner gewann bei den Juniorinnen vier Landesmeistertitel. Sie war über 100 und 200 Meter Brust sowie über 200 und 400 Meter Lagen erfolgreich, wobei sie in der offenen Wertung nur ganz knapp an den Medaillen vorbei schwamm.

Schnellster Brustschwimmer in Niedersachsen ist derzeit Markus Pleis. Über die 50 Meter gewann er in 0:30,41 Minuten vor der Konkurrenz aus Hannover, und über die 100 Meter Brust gelang ihm in guten 1:06,37 mit Platz zwei ebenfalls der Sprung aufs Podium. Christian Göthert erkämpfte sich in einem sehr engen Finallauf über die 100 Meter Freistil in 0:54,11 die Bronzemedaille.

Überzeugend war auch der Auftritt von Paul Lampert im Jahrgang 1996. Er errang über 200 Meter Rücken und 400 Meter Freistil die Bronzemedaille und schwamm zudem dreimal auf Platz vier. Im Jahrgang 1997 schwamm Kevin Kiefer über die 50 Meter Schmetterling ebenfalls auf den vierten Platz. Weitere Platzierungen unter den ers-ten Sechs erzielten Paula Ingenerf (1998) mit Platz fünf über 200 Meter Rücken und Hannah Gerdes (1999) mit Platz sechs über die 200 Meter Schmetterling.

Im Jahrgang 2000 ging es noch um die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften im Mehrkampf. Kriterium ist ein Platz unter den ersten 50 in der Bestenliste über die 200 Meter Lagen. Lena Großklaus, Johanna Ingenerf und Alexandra Lassalle überzeugten mit neuen Bestzeiten und der Qualifikation für die Titelkämpfe. Außer ihnen werden Julia Zeuschner, Milena Oltmann, Jana Heise, Paul Lampert und Markus Pleis beim nächsten Saisonhöhepunkt vom 27. bis 29. April in Braunschweig antreten dürfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.