Wildeshausen Insgesamt 45 Teilnehmer aus drei Vereinen haben beim Ryder Cup der Jugend auf dem Golfplatz Wildeshauser Geest ihre Bälle eingelocht. In einer Turnierserie messen sich die drei Clubs auf drei unterschiedlichen Golfplätzen. Folgende Vereine spielen um den Sieg: Lohne GC Brettberg, GC Vechta-Welpe und GC Wildeshauser Geest.

Den Anfang machten die 3-Loch Anfänger, begleitet von hilfreichen Zählern und Betreuern. Wie die Profis mussten die jungen Mädchen und Jungen die Schläge bis zum Loch auf verkürzten Abschlägen ausführen. Stolz siegte am Ende Mia Brinkhues vor Ole Krebeck (beide vom GC Gut Brettberg). Den dritten Platz und somit Punkte für die Mannschaftswertung konnte sich Daniel Nerger vom Wildeshauser Golf-Club sichern.

Dann starteten älteren Kinder auf einem 18-Loch-Green und sorgten mit sehr guten Schlägen für Aufsehen. In dieser Konkurrenz siegte Jan Riesselman (GC Gut Brettberg) vor Tobias Tabeling (GC Vechta-Welpe) sowie Jakob Hoy (GC Gut Brettberg).

Das 9-Loch-Turnier ging im Anschluss über die Bühne. In den Schwüngen und in der Präzision standen die Jugendlichen den Erwachsenen in nichts nach. Für die Zuschauer gab es auf dem Showloch saubere Annäherungsschläge und lange Putts zu sehen. Den ersten Rang sicherte sich Elias Könen vor Mika Mertens (beide GC Wildeshauser Geest).

Neben den jeweiligen Platzierungspreisen gab es Sonderpreise für den dichtesten Schlag an die Fahne für Greg Asher (vier Meter bei 18-Loch) und Kaneo Meyer (0,67 Meter auf 9-Loch) sowie den Wanderpokal – das Atrium der Ryder Cup Jugend.

Der Pokal geht bis zur Endausscheidung an den GC Gut Brettberg in Lohne. In der Teamwertung rangiert der Golfclub Wildeshauser Geest derzeit an zweiter Stelle. Im September findet das Finale in Vechta statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.