Wildeshausen Wichtige Punkte hat der Fußball-Kreisligist VfL Wildeshausen II durch einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen den VfR Wardenburg gewonnen, dessen beeindruckende Siegesserie dadurch jäh beendet wurde. Für Wildeshausens Trainers Marcel Bragula geht der Sieg völlig in Ordnung, da seine Mannschaft bis in die Haarspitzen motiviert gewesen sei. Allerdings verpasste sie eine klare Führung im ersten Abschnitt und musste sich bei Torhüter Florian Rohe bedanken, dass es keinen Rückstand zur Pause gab, da dieser eine Großchance der Gäste zunichte machte. Nach der Pause drohte das Spiel zu kippen, da die Gäste den Führungstreffer erzielten. Doch ein Foulelfmeter sowie ein Joker-Tor von Pascal Hesselmann fand die Partie ihren verdienten Sieger. Tore: 0:1 Jürgens (67.), 1:1 Holzenkamp (75./FE), 2:1 Hesselmann (85.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.