MOSLESFEHN Der SV Moslesfehn war in den Ergebnislisten des internationalen Judo-Turniers, das der JC Osnabrück ausrichtet, ziemlich lange nicht mehr vertreten. Die achtjährige Janine Ebeler hat ihren Verein beim „Crocodiles-Cup“ allerdings nachdrücklich in Erinnerung gebracht. Sie wurde in der Altersklasse U 11 Siegerin im Feld der Kämpferinnen bis 27,15 Kilogramm. Die nach mehr als 30 Jahren wieder gegründete Abteilung freut sich natürlich über ein solches Lebenszeichen bei einer der bundesweit am stärksten besetzten Veranstaltungen der Altersklassen U 11 und U 14.

Janine Ebeler war die jüngste Kämpferin in ihrer Klasse. Zwei ihrer Konkurrentinnen waren zehn Jahre alt. Eine Chance ließ die Moslesfehnerin auch ihnen nicht. Vier Siege in vier Kämpfen – das war ihre makellose Bilanz. Drei dieser Erfolge errang sie vorzeitig, indem sie vom Kampfgericht für eine Technik einen Ippon, die höchste Wertung, erhielt. „Das fand ich schon nicht schlecht“, sagt Janines Vater und Trainer Jürgen Ebeler lachend.

Bereits mit zweieinhalb Jahren begann Janine Ebeler, die aus Japan stammende Kampfsportart kennenzulernen. In einer Eltern-Kind-Judogruppe unternahm sie die ersten Schritte. Und hatte großen Spaß daran. Inzwischen trainiert sie dreimal pro Woche. In den Einheiten steht auch die Vorbereitung auf Gürtelprüfungen auf dem Programm. Die Farbe der Gürtel zeigt an, welchen Ausbildungsstand ein Judoka hat. Bei den Schülern werden die verschieden Grade „Kyu“ genannt. Janine trägt für ihren 7. Kyu einen gelben Gürtel. Mehr war für sie noch nicht möglich. Die Prüfung für den orange-gelben Gurt kann sie erst mit neun Jahren ablegen. „Sie übt aber schon dafür“, verrät ihr Vater.

Neun Turniere hat Janine Ebeler bisher bestritten, fünf davon beendete sie als Siegerin. Das erste und die zurückliegenden vier. Die nächsten größeren Wettbewerbe stehen für sie erst im Sommer an. Dann möchte die Achtjährige bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften erfolgreich sein. Zuvor wird sie Ende April wohl auch noch am „Tiger-Cup“ in Visbek teilnehmen.

Lars Pingel Lokalsport / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.