Stenum /Wüsting In der Fußball-Bezirksliga der Frauen fand am vergangenen Wochenende lediglich eine Partie statt. Der VfL Stenum überraschte auf eigenem Platz mit einem 4:3 (1:1)-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten SV RW Damme und verbesserte sich selbst um zwei Positionen auf Platz sieben.

Matchwinnerin für die Stenumerinnen war Janine Celik, die drei Treffer erzielte. Sie eröffnete den Torreigen in der 15. Minute mit der VfL-Führung, Kathrin Oevermann glich nur zwei Zeigerumdrehungen später aus. In der zweiten Halbzeit machte der VfL weiter Druck, und Katrin Stefanski (63.) erzielte die erneute Führung. Doch wiederum Oevermann zeichnete postwendend für das 2:2 verantwortlich (64.). Als Celik jedoch mit einem Doppelpack das 4:2 für die Stenumerinnen schoss (75./87.), war das die Entscheidung, auch wenn Damme noch zum Anschluss kam (Kathrin Ripke/90.).

Das Heimspiel der Sf Wüsting gegen den SV Hemmelte wurde wegen der schlechten Platzverhältnisse abgesagt.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.