Ahlhorn Ein kleines Jubiläum feierten der Hegering Ahlhorn und der Schützenverein Ahlhorn bei ihrem 10. Vergleichsschießen im Schützenhaus.

Diese gemeinsame Veranstaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit, was nicht zuletzt auf das üppige Fischbuffet zurückzuführen ist, das von Inge Schmidt, Ingrid Spielberger und Hannelore Demel selbst zubereitet wird. Der Wettkampf wurde stimmungsvoll durch ein Begrüßungssignal der Jagdbläser mit anschließendem Trompetenruf „Zum Essen“ eröffnet.

Beim nachfolgendem Wettkampf mussten alle Schützinnen und Schützen fünf Schuss mit dem Jagdgewehr mit Zielfernrohr auf eine jagdliche Scheibe und fünf Schuss mit dem Kleinkaliber Sportgewehr auf eine verdeckte Ringscheibe abgeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während des Turniers lässt sich nie verfolgen, wer die Spitze anführt – Jäger oder Schützen. Erst nach der Auswertung stellte sich heraus, dass auch diesmal die Jäger mit 1956,0 Ringen gegen 1901,5 Ringe der Schützen die Nase vorne hatten.

Die besten Ergebnisse erzielten bei den Jägern Katja Rieken mit 100.9 Ringen und Jürgen Meyer mit 100,4 Ringen. Jan Hollmann mit 100,1 Ringen und Christoph Schmidt mit 100,0 Ringen führten die Mannschaft des Schützenvereins an.

Die Siegerehrung und Übergabe des Wanderpokals wurden von Garlich Grotelüschen für den Hegering, Ludwig Spielberger und Lothar Kirchgeorg für den Schützenverein vorgenommen.

Mit über 70 Teilnehmern sei dies eine gelungene Veranstaltung gewesen, die aber auch die Kapazitätsgrenzen erreicht habe, berichtet Gisela Schmidt, Pressewartin des Ahlhorner Schützenvereins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.