Ippener Mit 3:1 (2:0) besiegte in der Fußball-Kreisliga der TSV Ippener den TSV Großenkneten und verbesserte sich dadurch auf den elften Tabellenplatz.

Ippeners Trainer Andreas Lorer war sehr zufrieden mit dem Erfolg und meinte: „Endlich haben wir auch mal unsere Tormöglichkeiten genutzt. Sehr schmerzhaft für uns sind allerdings die Ampelkarten in der Schlussphase. Eine davon kann ich nachvollziehen, die andere absolut nicht“, so der Spielertrainer. Absolut nicht einverstanden mit der Mannschaftsleistung war Gästetrainer Klaus Delbanco. „Einige meiner Spieler sollten sich mal hinterfragen, ob sie noch alles geben für die Mannschaft“, stellte er ernüchtert fest. Die Vorbereitung schienen nicht alle seiner Spieler ernst genommen zu haben, denn was sie teilweise boten, war viel zu wenig.

Anders dagegen die Platzherren, die die Schwächen der Großenkneter eiskalt ausnutzten. Andreas Lorer nutzte seine erste Möglichkeit zur Führung in der 26. Minute nach einem Fehler der Innenverteidigung. Nur zwei Minuten später war Mikael-Cihan Blümel zur Stelle und nutzte Fehler Nummer zwei nach ähnlichem Muster.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dieser Vorsprung tat den Gastgebern gut, denn sie gewannen immer mehr an Selbstvertrauen, während sich die Gäste nicht viel einfallen ließen, um an dem Spielstand etwas zu ändern. Als Ümit Yildiz Mitte der zweiten Halbzeit ein weiteres Tor gelang, war die Begegnung spätestens da entschieden. In einer „unnötig hektischen Schlussphase“, wie es Anderas Lorer ausdrückte, sahen seine Spieler Danyel Akyol (87.) und Andreas Böhm (88.) die Ampelkarte. Die Gäste verkürzten in der Nachspielzeit.

Tore: 1:0 Lorer (26.), 2:0 Blümel (28.), 3:0 Yildiz (69.), 3:1 Reimann (90. + 2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.