GANDERKESEE Mit einem Spitzenspiel begann der fünfte Spieltag der Handball-Ortsmeisterschaft von Ganderkesee (HaOGa): „Die GanterHunter gegen Das dreckige Dutzend“ hieß es in Gruppe E. Die Hunter ließen hier und auch eine Stunde später bei ihrer Partie gegen Dynamo-Kann-Nix nichts anbrennen – und gelten jetzt mit 6:0 Punkten als Top-Favorit in der Gruppe.

Im Abstiegskampf der Gruppe E konnte Dynamo-Kann-Nix gegen The Crazy Monkeys die ersten Punkte einfahren. Das Team bog einen 3:6-Halbzeitrückstand noch in einen glücklichen 9:8-Erfolg um.

Die Ergebnisse aus Gruppe E von Donnerstagabend im Einzelnen: Die GanterHunter – Das dreckige Dutzend 14:11; Dynamo-Kann-Nix – Die GanterHunter 6:11; Das dreckige Dutzend – The Crazy Monkeys 8:3; The Crazy Monkeys – Dynamo-Kann-Nix 8:9.

In der Gruppe B griffen am Donnerstag Aber Hallo! und Kleine Möwe flieg nach Helgoland erstmals zum runden Leder. Hier unterstrich Aber Hallo! seine Ambitionen auf den ganz großen Pott. Bemerkenswert fand Dennis Logemann vom Organisationsteam die Partie von Kleine Möwe flieg nach Helgoland gegen Bacardi Power: Da habe erkennbar der Spaß am Spiel ganz im Vordergrund gestanden.

Die Ergebnisse aus dieser Gruppe: Aber Hallo! – Kleine Möwe flieg nach Helgoland 12:9; Bacardi Power – Aber Hallo! 11:20; Kleine Möwe flieg nach Helgoland – Bacardi Power 14:13.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.