Hundsmühlen Der Hundsmühler TV möchte an diesem Wochenende einem weiteren Topteam das Fürchten lehren. Nach dem 7:7 beim Tabellenzweiten Süderneulander SV steht dem HTV in der Tischtennis-Landesliga der Frauen mit dem SV Ochtersum am Sonntag (11 Uhr) zu Hause ein weiteres Hochkaliber der Liga gegenüber.

Die Gäste aus dem Landkreis Wittmund belegen in der dicht gestaffelten oberen Tabellenhälfte mit 13:7 Zählern den vierten Rang. Mit 10:10 Punkten muss sich aber auch der Außenseiter aus Hundsmühlen nicht verstecken. Die besseren Karten hat allerdings Ochtersum, das den ersten Vergleich gegen den HTV am ersten Spieltag mit 8:5 gewonnen hat. Etwas überraschend ließ Ochtersum zuletzt beim 7:7 gegen Hoogstede einen Punkt liegen. Vielleicht können auch die Hundsmühlerinnen ihren Heimvorteil nutzen und weiter am Image des Favoritenschrecks arbeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.