Hundsmühlen Für die Tischtennisspielerinnen des Hundsmühler beginnt in der Verbandsliga Nord an diesem Wochenende wieder der Kampf um Punkte. Als letzte Mannschaft der Liga steigen die „Spätstarterinnen“ des HTV am Sonntag, 14 Uhr, in die Saison ein und gastieren beim Dahlenburger SK.

Mit etwas Glück gelang als Tabellenachter in der vergangenen Spielzeit der Klassenerhalt. Dabei blieb den Hundsmühlerinnen die Relegation sogar erspart, da die Gegner hier verzichteten. „Jetzt sind wir natürlich gespannt, wie es für uns weitergeht“, blick Spitzenspielerin Carmen Jeddeloh auf die neue Spielzeit voraus. Personelle Veränderungen hat es keine gegeben. Die Hundsmühlerinnen spielen in dieser Saison – und damit unverändert gegenüber 2018/2019 – in der Aufstellung Carmen Jeddeloh, Laura Feldmann, Jule Kampen, Silke Mannott-Kampen und Helga Behrmann. Allerdings dürften die Einsätze von Jule Kampen, die in Schleswig-Holstein wohnt und vor dem Abschluss ihres Studiums steht, wiederum rar gesät sein. „Jule hat sich letzte Saison schon nur vereinzelte Spiele ausgesucht. Wir müssen abwarten, wie oft sie jetzt überhaupt mitspielen kann“, sagt Jeddeloh.

Als Saisonziel haben sich die HTV-Frauen erneut den Klassenerhalt gesetzt. Da die Liga nur mit neun statt zehn Mannschaften besetzt ist und es somit auch nur einen direkten Absteiger gibt, zeigt sich Jeddeloh optimistisch. „Wir hoffen, dass wir den Klassenerhalt irgendwie schaffen. Wir werden aber für jedes Spiel kämpfen müssen.“ Das gelte direkt für die Partie beim Aufsteiger Dahlenburg, der Meister in der Landesliga Lüneburg wurde. Der HTV strebt dort zwei wertvolle Zähler an, um einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf gleich zum Auftakt auszustechen.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.