Hundsmühlen Wie in jedem Jahr bietet sich am zweiten Wochenende im Januar den Tischtennis-Spielern die Möglichkeit, vor dem Rückrundenstart ihre Form beim Turnier des Hundsmühler TV zu testen. Zur 35. Auflage des internationalen Turniers erwartet der HTV an diesem Samstag und Sonntag, 12./13. Januar, wieder bis zu 400 nationale und internationale Teilnehmer, die in der Großraumsporthalle am Querkanal an 27 Tischen in diversen Konkurrenzen um Geld- und Sachpreise kämpfen.

Die komplette Turnierabwicklung wird wieder elektronisch erfolgen. „Die Spielergebnisse fließen dabei in den jeweiligen TTR-Wert der Spielerinnen und Spieler mit ein“, erklärt Julien Minnemann vom Turnierteam. Am Samstag wird, aufgrund der positiven Rückmeldung aus dem vergangenen Jahr, erneut die Oldenburger Massageschule vor Ort sein und kostenlos auflockernde Sportmassagen anbieten.

Erneut wird bei diesem Turnier der Plastikball den traditionellen Zelluloidball ersetzen. „Der Plastikball verdrängt nach und nach die Zelluloidbälle im Tischtennissport und wird bereits in vielen Ligen eingesetzt“, informiert Minnemann. „Bei internationalen Wettbewerben ist er vorgeschrieben.“ Somit bietet das Hundsmühler Tischtennis-Turnier eine gute Gelegenheit, sich unter Wettkampfbedingungen weiter an die Bälle zu gewöhnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Klasseneinteilung erfolgt wieder nach den aktuellen QTTR-Werten der Teilnehmer. Am Samstag eröffnen die Spielklassen Herren E und Herren D das Turnier um 9.30 Uhr. Die Spieler der Herren-C-Klasse starten um 12.30 Uhr ihren Wettbewerb. Nachmittags beginnt die Damenklasse C um 15 Uhr. Spielerinnen ab einem QTTR-Wert über 1350 können entsprechend ihrer Leistungsklasse auch in den Herrenkonkurrenzen starten. Die Herren-B-Klasse rundet um 15.30 Uhr den ersten Turniertag ab.

Der Sonntag steht dann zunächst ganz im Zeichen des Nachwuchses. Die Jungen-Klassen 1 und 2 beginnen den zweiten Turniertag um 9 Uhr. Es folgen die Jungen-Klasse 3 sowie die Mädchen 1 und 2 um 10.30 Uhr. Nachmittags nehmen dann erneut die Erwachsenen die Schläger in die Hand. Die offene Klasse S/A als sportlicher Höhepunkt des Wochenendes beginnt um 14 Uhr und die in Gruppenspielen ausgetragene Mixed-Konkurrenz um 15 Uhr.

Wie in jedem Jahr wird das Turnier komplett von Mitgliedern der Hundsmühler Tischtennisabteilung organisiert. Der HTV sorgt auch wieder für das leibliche Wohl der Teilnehmer sowie der Zuschauer.

Interessierte Spieler können noch bis diesen Freitag, 11. Januar, um 19.30 Uhr per E-Mail an turnier@tischtennis-htv.de ihre Anmeldung zum Wettkampf abgeben.


Mehr Infos zum Turnier unter   www.tischtennis-htv.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.