HUNDSMÜHLENS Der Hundsmühler TV bittet am heutigen Sonnabend, 27. Oktober, um 16 Uhr (Halle Rosenstraße) den Süderneulander SV zum Verfolgerduell: Der Vergleich des Tabellendritten gegen den Liga-Zweiten der Tischtennis-Bezirksoberliga Nord ist für beide Mannschaften von großer Bedeutung. Nur der Sieger bleibt dem mit 10:0 Punkten führenden TuS Sande in naher Zukunft noch auf den Fersen.

Abgesehen von der 7:9-Schlappe gegen den Spitzenreiter hat der Hundsmühler TV seine Aufgaben bislang mit Bravour gelöst und liegt mit 6:2 Zählern im Saisonsoll. Süderneuland kommt nach fünf Einsätzen auf 7:3 Punkte und darf sich keinen Ausrutscher mehr leisten, wenn der Kontakt zu Sande nicht abreißen soll.

Überdurchschnittlich ist Süderneuland vor allem auf den ersten drei Positionen besetzt. Uwe Franken mit einer Einzelbilanz von 8:2 sowie Martin Wulff und Torsten Hevemeier (beide 7:3) sind die Leistungsträger auf Seiten der Gäste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.