+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Einigung in Tarifverhandlungen
2,8 Prozent mehr Geld für Beschäftige des Öffentlichen Dienstes

Hundsmühlen Der Hundsmühler TV hat einem weiteren Topteam der Tischtennis-Landesliga der Frauen einen Punkt abgerungen. Eine Woche nach dem 7:7 beim Spitzenreiter Süderneulander SV gelang dem HTV auch in eigener Halle gegen den Tabellendritten SV Ochtersum am Sonntag ein Unentschieden. Die Hundsmühlerinnen verteidigten damit ihren sechsten Rang in der Tabelle.

Der Spielverlauf hatte es in der Sporthalle an der Rosenallee in sich: Zunächst legten die Gastgeberinnen los wie die Feuerwehr und gingen völlig überraschend mit 5:0 in Front. Nach den beiden Doppeln – das zweite bogen Helga Behrmann und Claudia Bonhagen nach einem 0:2-Satzrückstand noch zum 3:2 um – sicherte sich der HTV auch die ersten drei Einzel und überrollte das Team aus Ochtersum in der Anfangsphase. Bonhagen hätte sogar um ein Haar das 6:0 nachgelegt. Sie verlor aber im entscheidenden fünften Satz gegen Wiebke Julius mit 9:11.

Die Gäste bewiesen allerdings Moral und kamen mit einer Serie von vier Einzelsiegen nicht minder stark zurück und auf 4:5 heran. Beim 6:6 war der Gleichstand erstmals hergestellt. Behrmann stellte mit einem Dreisatzerfolg gegen Imke Link den Punktgewinn für die Gastgeberinnen bereits sicher. Zu einem Gesamtsieg reichte es für die homogen auftretenden HTV-Frauen allerdings nicht mehr, da Bonhagen ihre Partie gegen Maira Janssen in vier Durchgängen abgab.

„Das 7:7 ist an sich ein super Ergebnis. Aber beim Stand von 5:0 hatten wir insgeheim schon auf zwei Punkte gehofft“, sagte Hundsmühlens Silke Mannott-Kampen. „Damit haben wir einen ganz guten Start in die Rückrunde erwischt. Nun wollen wir gegen Elsfleth einen Sieg nachlegen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.