Hundsmühlen Durch einen 8:5-Pflichtsieg im Kellerduell beim SV Wissingen II halten die Tischtennisspielerinnen des Hundsmühler TV Kurs Richtung Klassenverbleib in der Verbandsliga. Beim 1:8 gegen Spitzenreiter Wissingen I war kein Kraut gewachsen.

In der Tabelle nehmen Carmen Jeddeloh und Co. mit 9:17 Zählern den siebten Rang ein, also eine Position vor dem Relegationsplatz. Einen Wimpernschlag hinter Hundsmühlen lauert der Dahlenburger SK (9:21). Die Aussichten, am Ende ungeschoren davon zu kommen, stehen für das Landkreis-Team gut. Dahlenburg hat nur noch eine Partie vor sich, und der Gegner ist mit dem Tabellenzweiten Werder Bremen ein Liga-Schwergewicht. Der HTV hat noch drei Mal die Chance zu punkten.

SV Wissingen II - Hundsmühler TV 5:8. „Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung haben wir den Sieg erreicht“, sagte Laura Feldmann. In der Formation Jeddeloh, Feldmann, Helga Behrmann und Lara Hullmann behielten die Gäste die Oberhand. Den ersehnten Auswärtserfolg tütete Hullmann mit einem 3:0 gegen Nicole Stromberg ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Wissingen - Hundsmühler TV 8:1. Im Vergleich mit dem frischgebackenen Oberliga-Aufsteiger Wissingen I war die Messe schnell gelesen. Helga Behrmann verhinderte mit einem Fünfsatzsieg gegen Leonie Krone die Höchststrafe. „Obwohl es eindeutig war, hat das Spiel Spaß gemacht“, erklärte Feldmann. Wissingen machte mit dem Sieg die Meisterschaft perfekt.

Aufseiten der Gäste ging die elfjährige Nachwuchshoffnung Shoshana Hermann als Ersatz für Silke Mannott-Kampen an den Tisch. „Sie schlug sich in ihrem ersten Verbandsligaspiel wacker“, freute sich Feldmann über das Debüt des jungen Ausnahmetalents.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.